Aleksandar Dragović im Mode-Fragebogen von The Red Bulletin

Mode-Fragebogen mit Fußball-Profi Aleksandar Dragović

Fotos: Gregor Kuntscher

20 Fragen. Ein Thema. Ein Joker, der eine Frage freier Wahl killt - das ist der Red-Bulletin-Fragebogen. Diesmal lässt Leverkusen-Verteidiger Aleksandar Dragović zum Thema Mode tief blicken.

1. Besitzen Sie roséfarbene oder hellblaue Röhrenjeans?
Weder noch. Zum einen würde ich mich das nicht trauen, zum anderen darin nicht wohlfühlen. Ich bevorzuge eher den sportlich eleganten Stil

2. Welches Statement setzen Sie mit Ihrem Kleidungsstil?
Joker

3. Was tragen Sie in diesem Augenblick?
Da ich gerade zu Hause bin, etwas Bequemes, also eine Jogginghose und ein T-Shirt.

4. Welches Ihrer Kleidungsstücke hasst Ihre Freundin am meisten?
Prinzipiell mag meine Freundin meinen Stil, einzig mit meiner alten, heißgeliebten Nike-Short hat sie manchmal Stress.

Klicken zum Weiterlesen

5. Beherrschen Sie den doppelten Windsor-Knoten?
Ich trage selten Krawatten, am ehesten noch, wenn ich mit dem Nationalteam unterwegs bin. Ich probiere mir dann mit Youtube-Videos zu helfen, letztendlich lande ich aber immer bei unserem Busfahrer, der das dann für mich erledigt. ☺ 

6. Streitpunkt Turnbeutelrucksack für Erwachsene: peinliches Hipster-Accessoire oder praktischer Begleiter?
Die sind absolut praktisch, zum Beispiel während eines Trainingslagers für die Fußballschuhe oder generell für meine Sportsachen. Aber als Accessoire im Alltag und auf der Straße wäre es nichts für mich.

7. Funktions- oder Lederjacke?
Alleine die Tatsache, dass ich erst googeln musste, was man exakt unter Funktionsjacken versteht, beantwortet die Frage mit Lederjacken, die ich vor allem in der Übergangszeit gerne trage, von selber.

8. Welches Ihrer Kleidungsstücke hat weniger als 20 Euro gekostet?
Meine Unterhosen ☺ und es ist gar nicht mehr so einfach mit 20 Euro erfolgreich einkaufen zu gehen. Auch bei H&M oder Zara nicht.

taking a walk #sunday #relax #freeday #enjoy #yeezy 😊

A post shared by Aleksandar Dragovic (@dragovic6) on

9. Welches mehr als 300?
Ein paar meiner Schuhe! Als Profi-Fußballer kann ich mir keine Blasen auf den Füßen leisten, der Schuh muss absolut passen und bequem sein, gutes Material ist entscheidend und Qualität hat eben seinen Preis. Das gilt sowohl für meine Arbeitsgeräte, als auch für meine Freizeitschuhe. 

„Wenn ich mir alte Fotos anschaue muss ich schon gestehen, dass ich bei der einen oder anderen Frisur ordentlich daneben gelegen bin.“
Aleksandar Dragović, ehrlich

10. Ihr größtes Stil-Verbrechen als junger Mann?
Wenn ich mir alte Fotos anschaue muss ich schon gestehen, dass ich bei der einen oder anderen Frisur ordentlich daneben gelegen bin. Klar waren meine Klamotten früher auch nicht immer richtig gewählt, aber wichtig ist, dass ich mich wohlfühle und auch wenn heute einiges witzig aussieht, damals war es für mich in Ordnung.
 
11. Ihre drei Lieblingsmarken?
Nike, Desquared, Louboutin.

12. Welche modische Extravaganz erlauben Sie sich?
Schuhe! Ich muss zugeben, dass ich für einen Mann ungewöhnlich viele davon im Schrank habe. Zum Teil sind sie etwas ausgefallen und fallweise waren sie auch etwas teurer.

13. Nennen Sie das männlichste Kleidungsstück?
Die Verpackung ist Nebensache, es kommt auf den Inhalt an, aber wenn ich mich diesbezüglich entscheiden müsste, dann wohl der Smoking.

14. An welcher Fashion-Ikone soll sich der moderne Mann orientieren? 
Schwer zu sagen, spontan fällt mir keiner ein.

15. Sie müssen Hose, Hemd und Pullover der Kategorie „Smart Casual“ für den ersten Arbeitstag in Ihrer neuen Firma kaufen – in einer Stadt, in der Sie alle notwendigen Geschäfte zu Fuß erreichen. Wie lange brauchen Sie?
Am Beispiel von Wien, wo ich alles kenne, brauche ich keine halbe Stunde. Ich gehe in ein Geschäft, wo ich bekomme, was ich benötige, und fertig. 

16. Definieren Sie „Smart Casual“?
Ich würde unter dem Begriff etwas sportlich Elegantes verstehen. Also Jeans mit Hemd und Sakko.

17. Begleiten Sie Ihre Freundin noch auf ihre Shopping-Touren oder hat Sie bereits aufgegeben?
Ich habe wenig Zeit für Shopping-Touren, kaufe meine Sachen fast immer in Online-Shops. Anders ist das im Urlaub, da gehe ich schon gerne mal mit meiner Freundin einkaufen. Wenn es allzu lange dauert, was speziell bei „Victoria’s Secret“ fast immer der Fall ist, warte ich lieber in einem Kaffeehaus.

18. Wie stehen Sie zur Umhängetasche für den Mann?
Finde ich ok. Ich habe eine, trage sie aber nur, wenn ich auf Reisen bin.

19. Ihre Konfektionsgröße?
Es kommt immer etwas auf den Schnitt und die Marke an, aber meistens passt Medium.

20. Mussten Sie gerade ihren Pullover ausziehen und nachsehen?
Nein, ich werde im Training ständig abgemessen und gewogen, ich kenn meine Umfänge ziemlich genau.

Klicken zum Weiterlesen
03 2017 The Red Bulletin

Nächste Story