Geschichte des Sex im TV

Eine kurze Geschichte des Sex

Foto oben: Getty Images

Ab wann war wie viel in TV-Serien zu sehen? Vom schüchternen Kuss auf die Wange bis zum deftigen Orgasmus-Marathon on air.

1947 – 1950

Mary Kay and Johnny
Waren im echten Leben ein Paar, nur deshalb durften sie auch in der Sitcom das Bett teilen. Und ein Kind kriegen.

1964 – 1972

Verliebt in eine Hexe
Hexe Samantha verzauberte Ehemann Darrin. Und beide gemeinsam beendeten die prüde Ära der Zwei-Bett-Ehen im TV.

1966 – 1969

Raumschiff Enterprise 
Faszinierend! Erst 1968 gab es den ersten Schwarz-Weiß-Kuss im US-(Serien-)TV: Lt. Uhura schmuste mit Captain Kirk. 

1976 – 1981

Drei Engel für Charlie
Sie waren die Vorgänger der heutigen Victoria’s-Secret-Posse. Und für damalige Verhältnisse verboten freizügig.

 

3 Engel für Charlie

© Getty Images

1993 – 2005

NYPD Blue 
Echte weibliche Brüste! Echte männliche Hintern! Nackt! Oh! My! God! So wurde die Cop-Serie in den USA zum Erfolg.

1997 – 2003

Buffy – Im Bann der Dämonen 
Lesben-Sex mit einer Hex’: Willow und Tara sprengten ein Tabu. Es war an der Zeit!

1998 – 2004

Sex and the City 
Alles über Dating, Promiskuität, Safer Sex und natürlich High Heels lernte man/frau hier. Ein kleiner Meilenstein.

1999 – 2000

Queer as Folk 
Die britische Serie begann mit der ersten homosexuellen Sex-Szene im europäischen TV. Dann kam das US-Remake.

2007 – 2012

Gossip Girl 
Ein Dreier im Bett ist doch mal nett – aber bis dahin im Serien-TV unbekannt. Erst recht unter Teenagern, huch!

seit 2011

Game of Thrones
Spätestens nach fünf Minuten die erste Nackte. Nur schade, dass wir ihren Namen so schnell vergessen.

Game of Thrones

Game of Thrones: Herr der Ringe meets Emmanuelle

© DDP Images

seit 2013

Masters of Sex 
Zurück an den Start: In den 1950ern wurde Sex erstmals seriös erforscht. Die Serie dazu ist schon gekommen.

Masters of Sex

Masters of Sex: Bitte, mehr Geld für die Forschung!

© DDP Images

Klicken zum Weiterlesen
04 2015 THE RED BULLETIN

Nächste Story