bare in rare air

Einer, der auszog

Foto: picturedesk.com, HUBER & CO. AG

Nudisten erobern die Berge. Wir finden das eh okay, bloß etwas inkonsequent: Warum tragen sie Schuhe?

Es soll das ultimative Naturerlebnis sein, sagen sie: Zum Gipfel empor mit nichts am Körper außer einem Rucksack und den Wanderschuhen. Und einem Hut, okay. Aber sonst: Baumelt alles im Lichte der Sonne und der Bergöffentlichkeit. In der Schweiz ist das Nacktwandern schon so verbreitet, dass ein Verbotsschild hermusste. Ein Grafikdesigner hatte es ursprünglich als Scherz gestaltet – und bekam massenweise höchst ernst gemeinte Bestellungen besorgter Gemeindepräsidenten.

 

Andere Sportarten,
die ohne Kleider noch besser wären:  

Nacktsprinten

Back to the roots! Wie damals im antiken Olympia.

Nacktfußball

Endlich kein Trikot-Gezerre mehr!

Nacktschwimmen (Männer)

Immer in der Bahn bleiben dank zusätzlichem Steuerruder.

 

Klicken zum Weiterlesen
10 2014 The Red Bulletin

Nächste Story