David Beckham

Du trägst, was du bist -
Also kleide dich wie ein Mann!

Fotos: Getty Images/ picturedesk.com

David Beckham oder Will Ferrell? Dein Modestil verrät mehr über dich als dein Facebook-Auftritt. Checken wir die Grundregeln.
David Beckham und Will Ferrell

Der Dresscode für die Freizeit

David Beckham

SPORTDRESS - Glaubensfrage Trikot

Darf man das Dress eines Teams tragen, ohne ein echter Fan zu sein? Wir sagen: Nein! Denn im Sport geht’s um mehr als die ansprechende Ästhetik eines Trikots.

PULLOVER - Auch Gentlemen dürfen relaxen

Der klassische Sweater für Sport- oder Couchabenteuer sollte in keinem Kleiderschrank fehlen. Mit Farben experimentieren ist erlaubt! Schwarz oder Grau passt aber zu jeder Hose.

SOCKEN - Keine Rote Karte für hohes Bein

Wenn mann Bein zeigt, ­setzen bunte Socken Akzente. Wir empfehlen jede Knallfarbe, die das Outfit passend kontrastiert. Wichtig: Auf die Länge kommt es an.

JEANS - Der Klassiker unter den Klassikern

Eine zeitlose Straight-Leg-Blue-Jeans sollte jedermann besitzen – zum Selbstschutz mit mehr Hubraum als die knallenge Hipster-Röhre. Die Baggy hingegen hat ausgedient.

RED-SNEAKERS-EFFEKT* 

Wer sich unkonventionell kleidet, genießt einen höheren Status. Das heißt: Ein Gentleman kennt den Dresscode – bricht ihn aber gern. Darum trägt Beckham wohl bald rote Anzüge und das Handy in der Gesäßtasche.

*wissenschaftlich belegt

Klicken zum Weiterlesen
11 2015 The Red Bulletin

Nächste Story