Dua Lipa

6 Musikerinnen, die 2016 groß rauskommen werden

Bild: Getty Images

Das neue Jahr bringt neue Gesichter. Diese sechs aufstrebenden Künstlerinnen solltest du 2016 auf der Rechnung haben.

1. Dua Lipa 

© YouTube // Dua Lipa

Die 20-jährige Londonerin steht beim selben Management wie Lana Del Rey unter Vertrag, ihre rauchige Debüt-Single „New Love“ hat FKA-Twigs-Koproduzent Emile Haynie aufgefettet.

Für Fans von: Sia, Adele

Anspieltipp: Be The One“

2. Alessia Cara 

© YouTube // AlessiaCaraVEVO

In weniger als einem Jahr wurde aus dem YouTube-Ruhm der 19-jährigen R&B-Sängerin nicht nur ein Plattenvertrag beim Riesenlabel Def Jam, zudem steht auch Taylor Swift auf sie.

Für Fans von: Lorde, The Weeknd

Anspieltipp: „Here“ 

3. Miya Folick 

© YouTube // alltomorrowmusic

Die Kalifornierin wuchs in einer buddhistischen Familie auf und wird als herausragendes Songwriting-Talent gehandelt. Ihre Folk-Songs sind karg, kraftvoll und doch zart.

Für Fans von: Feist, Cat Power

Anspieltipp: „I Got Drunk“ 

4. Tink

© YouTube //  TinkVEVO

Ihr fabelhaftes Mixed-Tape „Winter’s Diary“ brachte ihr die Aufmerksamkeit von Star-Produzent Timbaland, der die 20-jährige US-Rapperin für sein Label verpflichtete und sie so zu einer der meistbeachteten weiblichen MCs machte.

Für Fans von: Foxy Brown, Aaliyah

Anspieltipp: „Ratchet Commandments“ 

5. Frances

© YouTube//FrancesVEVO

Von Sam Smith in höchsten Tönen gelobt und bereits als die nächste Adele bezeichnet, wurde die 22-jährige Sängerin für ihre anmutigen und oftmals klavierbestimmten Pop-Songs gerade erst für die BRIT Awards in der Kategorie Critics‘ Choice nominiert.

Für Fans von: Jessie Ware, Sam Smith

Anspieltipp: „Borrowed Time“

6. Hinds 

© YouTube// HINDS spain

Die Single „Demo“ heimste aufgrund des charmant schlichten Garage-Rock-Sounds großes Lob von der Fachpresse wie „NME“ ein. Jetzt setzt das spanische Quartett mit dem im Januar erscheinenden Album „Leave Me Alone“ zum großen Durchbruch an.

Für Fans von: Mac DeMarco, The Strokes

Anspieltipp: „Bamboo“

Klicken zum Weiterlesen
01 2016 Redbulletin.com

Nächste Story