8 films that are much better than the books

8 Filme, die viel besser als ihre Buchvorlage sind

Bild: Facebook/NoCountryForOldMen

Gute Bücher sind ein Fest. Aus manchen werden sogar Filme, die ihre Vorlage an Durchschlagskraft um ein Weites übertreffen. 

Wer kennt ihn nicht, den Klassiker-Satz im Kino: „Der Film war OK, aber das Buch war echt besser.“ Es geht jedoch auch andersherum. Einige Filme überstrahlen ihre jeweilige Vorlage, bleiben besser im Kopf und schaffen ihre ganz eigene Blaupause. Den folgenden Werken ist dieses Kunststück gelungen: Willkommen bei acht Kinohighlights, die ihre exzellenten Buchvorlagen toppen konnten.

DRIVE

Beruht auf dem Roman „Drive“ von James Sallis.

In dem Thriller macht sich Ryan Gosling einmal mehr zum coolen Helden, diesmal in der Rolle des wortkargen Fluchtwagenfahrers und Stuntmans. Der hat eine Schwäche für seine Nachbarin, für die der emotionslose Vollprofi am Ende sogar mit der Mafia in den Ring steigt. Auch stilistisch ein lässiges Werk mit Kultpotenzial.

© VIPMagazin // YouTube

MYSTIC RIVER

Beruht auf dem Roman „Mystic River“ von Dennis Lehane.

Der Tod eines 18-jährigen Mädchens lässt drei alte Freunde wieder zusammentreffen. Einer des Trios, gespielt von Sean Penn, ist der Vater der Toten und will seine Tochter rächen. Bei der Suche nach dem Mörder wachsen das Misstrauen und die Anspannung zwischen den Beteiligten. Extrem bewegendes Thriller-Drama von Regisseur Clint Eastwood

© MoviemanTrailers // YouTube

NO COUNTRY FOR OLD MEN

Beruht auf dem Roman „Kein Land für alte Männer“ von Cormac McCarthy.

Nach einem geplatzten Drogendeal nimmt ein Kriegsveteran alias Josh Brolin zwei Millionen Dollar an sich. Fortan wird er von einer Gruppe Mexikanern und dem psychopathischen Auftragskiller Anton Chigurh, gespielt von Javier Bardem, verfolgt. Tommy Lee Jones will in dem ganzen Schlamassel als Sheriff für Ordnung sorgen. Bildgewaltiger und stilistisch perfekter Thriller der Coen-Brüder, die für ihr Werk diverse „Oscars“ abräumten.

© TrailerGott // YouTube

JACKIE BROWN

Beruht auf dem Roman „Rum Punch“ von Elmore Leonard.

Altstar Pam Grier (unverschämt sexy) soll als Stewardess für einen Waffenhändler alias Samuel L. Jackson Bargeld schmuggeln. Natürlich läuft das Ganze nicht ganz so wie geplant. Die Dinge geraten mehr und mehr außer Kontrolle, wozu auch Robert De Niro und Bridget Fonda in ihren Rollen beitragen. Heißer Krimi aus einem Guss von Quentin Tarantino mit gewohnt einfallsreichen Dialogen und einer lässigen Story.

© steinche // YouTube

FIGHT CLUB

Basiert auf dem Roman „Fight Club“ von Chuck Palahniuk.

Beteiligt sind Edward Norton als Leidtragender der Konsumgesellschaft und Brad Pitt als Anarchist, der einen Umsturz plant. Die beiden organisieren einen Fight Club, der mehr und mehr Opfer fordert, bis es auch im größeren Sinne um Leben und Tod geht. Thriller und Kultfilm der späten 90er, der das Gefühl einer ganzen Generation widerspiegelt und bis zum Ende einen immensen Sog entfaltet.

© Klassik Trailer // YouTube

FORREST GUMP

Basiert auf dem Roman „Forrest Gump“ von Winston Groom.

Tom Hanks als liebenswertes, einfaches Gemüt, dessen persönliche Erlebnisse eng mit der Zeitgeschichte verknüpft sind. Sechs „Oscars“ und unendlich viele ausverkaufte Kinovorstellungen später weiß die ganze Welt, welches Bravourstück Regisseur Robert Zemeckis mit der Drama-Komödie gelungen ist.

© FilmFan // YouTube

Klicken zum Weiterlesen

THE GREEN MILE

Basiert auf dem Roman „The Green Mile“ von Stephen King.

Und wieder Tom Hanks: Diesmal hat er es als Gefängniswärter mit einem zum Tode verurteilten Gefangenen zu tun. Der hat übersinnliche Fähigkeiten und bringt das Weltbild des Beamten ins Wanken. Spannendes und exzellent gespieltes Gefängnis-Drama mit mystischen Einsprengseln, das für vier „Oscars“ nominiert wurde.

©  MoviemanTrailers // YouTube  

THE SILENCE OF THE LAMBS

Beruht auf dem Roman „Das Schweigen der Lämmer“ von Thomas Harris.

Jodie Foster als FBI-Beamtin will einen Serienmörder fassen. Für Hilfe wendet sie sich an einen berüchtigten Serienmörder, der im Hochsicherheitsgefängnis einsitzt. Es handelt sich um Hannibal Lecter, gespielt von Anthony Hopkins, Liebhaber von Menschenfleisch und psychologisch geschult. Lecter verlangt Gegenleistungen für seine Dienste – für die Beamtin beginnt ein nervenzerreißender Wettlauf gegen die Zeit. Hochspannender, mit vier „Oscars“ ausgezeichneter Thriller, der Albträume verursacht. 

© lifeandays // YouTube

Klicken zum Weiterlesen
06 2016 The Red Bulletin 

Nächste Story