Die besten Animationsfilme für Erwachsene

Diese Animationsfilme sind nur für Erwachsene

Foto: YouTube/Paramount

Viele glauben, dass sich Zeichentrickfilme ausschließlich an Kinder richten. Weit gefehlt! Jede Menge animierter Streifen werden für die Augen Erwachsener gemacht.

Die Zeit, in der Zeichentrickfilme Kindern vorbehalten waren, ist Geschichte. Heutzutage dürfen sich auch Erwachsene an animierten Streifen erfreuen. Diese fünf Titel sind nur für ausgewachsene Filmfans:

  • Sausage Party – Es geht um die Wurst
  • A Scanner Darkly – Der dunkle Schirm
  • South Park: Der Film – größer, länger, ungeschnitten
  • Die Legende von Beowulf
  • Anomalisa

Barco Escape: nächste Stufe der Kino-Evolution?

Gestern Stummfilm, heute Barco Escape - so rasant hat sich die Technik im Kino entwickelt. Wir nennen die wichtigsten Etappen.

Klicken zum Weiterlesen

Sausage Party – Es geht um die Wurst

Die Lebensmittel im Film „Sausage Party“ haben ein Ziel: Sie wollen gekauft werden. Glücklicherweise steht ein großer Feiertag bevor, der Unabhängigkeitstag der USA. Die Chancen stehen somit gut, frühzeitig aus dem Supermarktregal zu verschwinden. Doch schon bald merken das Würstchen Frank und seine Freunde, dass das Leben unter Menschen anders ist, als gedacht. Sowohl der Titel „Sausage Party“ als auch das Filmcover laden zu zweideutigen Interpretationen ein.

© Youtube // KinoCheck

A Scanner Darkly – Der dunkle Schirm

Wer „A Scanner Darkly“ anschmeißt, wird auf ein ungewohntes Bild stoßen. Im ersten Schritt wurde der Film zwar mit realen Schauspielern gedreht, jedoch nur, um die Aufnahmen im Anschluss via Rotoskopie komplett zu digitalisieren. Entstanden ist so eine Mischung aus Real- und Animationsfilm. Im Mittelpunkt der Handlung steht der Drogenfahnder Fred, der unter dem Namen Bob Arctor in der kalifornischen Drogenszene ermittelt. Hier soll er die Hersteller einer Modedroge namens „Substance D“ ausfindig machen. Doch dann wird Fred selbst süchtig und von den eigenen Behörden beschuldigt, der Kopf eines Drogenrings zu sein.

© Youtube // Movieclips Trailer Vault

South Park: Der Film – größer, länger, ungeschnitten

Während Kyle, Eric, Kenny und Stan den Film eines kanadischen Komikerduos sehen, schnappen sie neue Schimpfwörter auf und lassen danach kaum eine Situation aus, von diesen Gebrauch zu machen. Als Kyles Mutter erfährt, was der Ursprung der unanständigen Wörter ist, gründet sie die Organisation „Mothers Against Canada“ und ruft zur Lynchjustiz auf. Dies missfällt den vier Freunden jedoch so sehr, dass sie eine Gegenbewegung ins Leben rufen.

© Youtube // das nachtgespenst

Die Legende von Beowulf

Der Hof von König Hrothgar wird von einem menschenfressenden Monster namens Grendel tyrannisiert. Da niemand dem Ungeheuer gewachsen zu sein scheint, setzt der König seine halbe Schatzkammer als Kopfgeld aus. Dies ist für Krieger Beowulf und seine Anhänger Motivation genug, sich der Kreatur zu stellen. 

© Youtube // tommas12

Anomalisa

Der Stop-Motion-Film „Anomalisa“ handelt vom Autor Michael Stone, der an einer außergewöhnlichen Wahrnehmungsstörung leidet. Nicht nur, dass jeder Mensch für ihn das gleiche Gesicht besitzt, auch die Stimmen sind komplett identisch. Doch dann trifft er Lisa, deren Gesicht und Stimme sich von den anderen unterscheidet. 

© Youtube // KinoCheck

Klicken zum Weiterlesen
02 2017 The Red Bulletin

Nächste Story