Die lustigsten Weihnachtsfilme

Die lustigsten Weihnachtsfilme aller Zeiten

Foto: facebook/NightBeforeMovie

„Christmas Office Party“ erobert die Kinos. Und dieser Streifen hat das Zeug, sich direkt in die Riege der besten Weihnachtsfilme einzureihen.

Alle Jahre wieder kommen zu den Feiertagen neue kitschige Schnulzen ins Kino. Hin und wieder findet sich zwischen den Weihnachtsfilmen aber auch ein Streifen, der nicht auf die Tränendrüsen, sondern auf die Lachmuskeln abzielt. Genau so einer ist „Office Christmas Party“.

Der Cast: Jennifer Aniston, Jason Bateman und Olivia Munn sind nur drei Gründe, sich den Film nicht entgehen zu lassen.  

© youtube // KinoCheck

Die Story: Unternehmerin Carol Vanstone will die Zweigstelle ihres feierwütigen Bruders Clay schließen. Um einen potenziellen Klienten zu beeindrucken und ihre Jobs zu retten, planen er und seine Kollegen die epischste Weihnachtsfeier aller Zeiten. Ehrensache, dass diese Party völlig aus dem Ruder läuft.

Hier sind 6 weitere Komödien, die dich garantiert in Weihnachtsstimmung bringen:

  1. „Die Highligen Drei Könige/The Night Before“
  2. „Bad Santa“
  3. „Hilfe, es weihnachtet sehr“
  4. „Santa Claus mit Muckis“
  5. „Harold & Kumar - Alle Jahre wieder“
  6. „Die Geister, die ich rief…“
Klicken zum Weiterlesen

„Die Highligen Drei Könige/The Night Before“

Die Story: Ethan, Isaac und Chris sind seit der Highschool Freunde. An Heiligabend treffen sie sich jedes Jahr, um New York unsicher zu machen. Obwohl sie die Feierei mit zunehmendem Alter immer schlechter wegstecken, nehmen sie sich vor, noch einmal richtig auf die Kacke zu hauen, bevor es mit der Familiengründung losgeht.
 
Der Cast: Joseph Gordon-Levitt, Seth Rogen und Anthony Mackie als beste Freunde.

© youtube // Moviepilot Trailer

„Bad Santa“

Die Story: Betrüger Willie T. Soke und sein Assistent Marcus arbeiten zu jedem Weihnachtsfest als Santa Claus und Elf in einem anderen Kaufhaus, um es am Ende der Saison auszuräumen. Durch Zufall lernt Willie den pummeligen Jungen Thurman kennen und nistet sich bei ihm und seiner senilen Großmutter ein.
 
Der Cast: Billy Bob Thornton als dauerbetrunkener, fluchender Weihnachtsmann und sein Sidekick Tony Cox gehen immer.

„Hilfe, es weihnachtet sehr“

Der absolute Klassiker!
 
Die Story: Clark Griswold lässt das Auto stehen und versucht, im trauten Heim ein Familienweihnachtsfest zu organisieren, das allen im Gedächtnis bleibt. Mission erfolgreich, würden wir sagen.
 
Der Cast: Chevy Chase als bemühter Familienvater ist Kult. In diesem Teil der „Vacation“-Reihe sind Johnny Galecki und Juliette Lewis als seine Sprösslinge Rusty und Audrey am Start. Randy Quaid spielt Fan-Favourite Cousin Eddie.

© youtube // Movieclips

Klicken zum Weiterlesen

„Santa Claus mit Muckis“

Aus der Kategorie „So mies, dass man eigentlich nur noch drüber lachen kann“.
 
Die Story: Der schwerreiche Blake Thorne gerät beim Paintballspielen mit seinen Angestellten ins Visier der Polizei. Um den Gesetzeshütern zu entgehen, taucht er mit Hilfe eines Santa-Claus-Kostüms im Einkaufszentrum seiner Heimatstadt unter. Durch einen Unfall verliert er sein Gedächtnis und lässt sich von einem diebischen Elf davon überzeugen, dass er tatsächlich der Weihnachtsmann ist. Als „Santa Claus mit Muckis“ wird er zur lokalen Berühmtheit und rettet nebenbei ein Waisenhaus.
 
Der Cast: Hulk Hogan als Santa im ärmellosen Muscle-Mantel, die noch sehr junge Mila Kunis spielt ein Waisenkind.

© youtube // DroidJaw

„Harold & Kumar - Alle Jahre wieder”

Die Story: Im dritten Teil der „Harold & Kumar“-Reihe haben sich die beiden Helden aus den Augen verloren. Sechs Jahre nach ihrer Flucht aus Guantanamo Bay steht Kumar zu Weihnachten plötzlich vor Harolds Tür und fackelt versehentlich den Weihnachtsbaum seines Schwiegervaters ab. Mit einem mysteriösen Päckchen im Gepäck machen sich die beiden nach New York auf, um dort den perfekten Baum zu finden.
 
Der Cast: John Cho und Kal Penn als Harold und Kumar treffen unterwegs unter anderem auf Danny Trejo und Neil Patrick Harris.

© youtube // Yahoo! Movies

„Die Geister, die ich rief“

Die klassische Dickens-Weihnachtsgeschichte als Bill-Murray-Show.

Die Story: Der hartherzige Fernsehproduzent Frank Cross will seine Angestellten für eine Live-Sendung der Dickens-Weihnachtsgeschichte an den Feiertagen arbeiten lassen. Während Tag X näher rückt, besuchen ihn drei Geister, die ihn zwingen, sein eigenes Scrooge-Benehmen zu überdenken.
 
Der Cast: Bill Murray als Frank Cross in absoluter Höchstform.

© youtube // TrailersPlaygroundHD

Klicken zum Weiterlesen
12 2016 The Red bulletin

Nächste Story