Aarhus rockt gemütlich

Text: Andrew Swann
Foto oben: Morten Rygard     

Die dänischen Rocker von Go Go Berlin nehmen uns mit auf eine kleine private Tour durch ihre Heimatstadt Aarhus.

Nach über 300 Shows quer durch Europa und Reisen durch die halbe Welt haben Go Go Berlin wahrhaftig schon viel Spektakuläres gesehen. Dennoch genießen auch die dänischen Rocker gerne die Vorzüge der Heimat, genauer gesagt im beschaulichen Aarhus. The Red Bulletin hat die Band während der Promotion für ihr neues Album „Electric Lives“ abgefangen und gebeten, ihre Lieblings-Ecken von Dänemarks zweitgrößter Stadt zu offenbaren und uns ein paar Geheimnisse zu verraten.

Go Go Berlin’s brandneues Album „Electric Lives“ ist bereits erhältlich. 

© YouTube/gogoberlinVEVO

Wo findet man das beste Frühstück in Aarhus?

Latin Area, Aarhus

© Instagram// @visitaarhus

Der beste Ort zum Brunchen in Aarhus sollte Smagløs sein. Das ist ein kleines, gemütliches Café im Zentrum der Stadt, wo sie ihre eigene Nutella-Creme für die Brote herstellen. „Smagløs“ heißt übersetzt übrigens „geschmacklos“, was aber überhaupt nicht der Fall ist.

Was liebt ihr am meisten an eurer Stadt?

Was ich an Aarhus genieße, ist die Größe - wobei man das differenziert betrachten muss. Auf der einen Seite liebe ich es, dass es nicht zu klein und nicht zu groß ist. Ein jeder kennt jeden - was auf der anderen Seite wieder einige Probleme mit sich bringt.

Was muss ich mir unbedingt ansehen?

Die Altstadt namens „Latiner-Viertel” ist voller Kaffeehäuser und alter Pflastersteinstraßen.

Eine Touristenfalle, der ich auf jeden Fall aus dem Weg gehen sollte?

Entlang des Flusses, der die Stadt durchquert, gibt es jede Menge Bars und Cafés. Geh dort nicht hin! Mach es wie in anderen Städten auch und geh in ein Lokal in einer Seitengasse!

Wo befindet sich der beste Club der Stadt?

Da ist sicherlich Sway zu nennen – ein kleines Lokal, wo dennoch viele Konzerte stattfinden, großartige DJ’s auflegen und einfach immer die Hölle los ist.

Wenn die Sperrstunde hereinbricht, wir aber noch nicht heimgehen wollen, was können wir tun?

Sway ist immer eine der am längsten geöffneten Bars - wahrscheinlich gehen wir auch deshalb immer hin. Aber wenn du noch weiter feiern möchtest, lädt Mikkel sicher alle zu sich ins Appartment zur After-Party ein.

Go Go Berlin - Electric Lives

Du willst in Aarhus bis in die Morgenstunden feiern? Dann ab ins Sway, wo die Chance groß ist, diese Jungs anzutreffen.

© Dennis Dirksen

Einen „Fun-Fact“, den nicht viele von eurer Stadt kennen?

Übersetzt heißt Aarhus „Jahreshaus“… das weißt du nicht, wenn du nicht Dänisch sprichst. Der ursprüngliche Name war Aros, wobei das heute gar nichts bedeutet.

Wo finde ich den besten Plattenladen?

Wir shoppen immer bei Route 66. Dort findet sich eine zwar kleine, aber umso besser sortierte Vinyl-Sammlung.

Wie komme ich am besten in der Stadt voran?

Es ist eine sehr kleine Stdt, also geh am besten einfach zu Fuß! So hast du auch nicht alles schon in einem Tag gesehen.

Zum Abschluss, die Stadt in 3 Worten zusammengefasst.

Gemütlich - Mädels - Zuhause.

 

Go Go Berlin’s zweites Album „Electric Lives“ ist bereits im Handel und kann hier erworben werden.

 

Die besten Stories von The Red Bulletin 

>>> Hol dir jetzt unseren Newsletter <<<
Klicken zum Weiterlesen
09 2015 Redbulletin.com

Nächste Story