Little Simz

„Hab keine Angst, nein zu sagen“

Text: Florian Obkircher
Foto (oben): Athena Anastasiou/Red Bull Content Pool

Little Simz ist die Rap-Entdeckung des Jahres, finden Stars wie Jay-Z. Die Britin erklärt, wie Unabhängigkeit zum Erfolg führt.

THE RED BULLETIN: Große Platten­firmen standen Schlange, um Ihr Debütalbum zu veröffentlichen. Sie lehnten alle Angebote ab und brachten es selbst heraus. Warum?

LITTLE SIMZ: Weil mich die Plattenfirmen wie ein Produkt behandelten, das Profit abwerfen muss. Sie verstanden mich nicht. Meine Kunst ist mir zu wichtig, um auf Leute zu hören, die meine Vision nicht teilen.

Aber diese Leute wissen, wie man in Ihrem Business Erfolg hat.

Erfolg bedeutet für mich Unabhängigkeit. Dass mir niemand vorschreiben kann, was ich sagen darf. Ich habe keinen Bock darauf, eine Marionette oder Eintagsfliege zu werden. Ich arbeite an einer langfristigen Karriere mit Fans, die mich für meine Ehrlichkeit schätzen.

Einer der Songs aus ihrem neuen Album „A Curious Tale of Trials + Persons“.

© LittleSimzVEVO // YouTube

Woher nehmen Sie mit gerade mal 21 Jahren eigentlich das Selbstbewusstsein, Chefs großer Plattenfirmen eine Abfuhr zu erteilen?

Meine Mutter sagte mir als Kind: „Auch wenn es nicht leichtfällt, hab keine Angst, nein zu sagen.“ Und meine Mutter hatte recht. Wenn du hart arbeitest und auf deinem Gebiet gut bist, dann musst du nicht die erstbeste Gelegenheit am Schopf packen. ­Betrachte ein Angebot als ­Bestätigung deines Könnens. Aber hab die Geduld, auf das richtige zu warten.

„Erfolg bedeutet Unabhängigkeit. Dass mir keiner vorschreibt, was ich sagen darf.“
Little Simz, 21, Wort­akrobatin

Warum ist Ihnen gerade Unabhängigkeit so wichtig?

Im Alltag sind wir kleine Räder im gesellschaftlichen Getriebe, müssen uns unterordnen und funktionieren. Musik ist einer der wenigen Zufluchtsorte, in denen wir uns selbst verwirklichen können. Deshalb ist mir so wichtig, selbst die Kontrolle über meine Gefühle und mein Denken zu haben.

Little Simz

Little Simz bei der Aufnahme ihres neues Albums in den Red Bull Studios in London, Mai 2015

© Steve Stills / Red Bull Content Pool

Aber wie bewahrt man sich unabhängiges Denken im Alltag?

Auch das ist nicht so schwer. Man muss sich nur bewusst werden, dass wir einer Propa­gandamaschinerie namens „Medien“ ausgesetzt sind. Wenn dir im Fernsehen vorgekaut wird, was du denken sollst, dann richtest du dich irgendwann danach. Oder schlimmer: Du denkst, es sei deine eigene Meinung. Die größte Gefahr für unabhängiges Denken ist, dass du zwischen eigenen und aufgedrängten Gedanken nicht mehr unterscheiden kannst.

Prominente Fans wie Snoop Dogg und Jay-Z loben Sie für Ihre schnelle Zunge. Wie lernt man eigentlich, so schnell zu sprechen?

Ich trainiere seit Jahren jeden Tag. Einen guten Rapper macht aus, dass er nicht nur schnell, sondern auch deutlich spricht. Mein Trick: Ich klemme mir beim Üben neuer Texte einen Stift zwischen die Lippen.

Und das hilft?

Ja. Mit offenem Mund bist du gezwungen, Silben noch stärker zu akzentuieren.

Die besten Stories von The Red Bulletin 

>>> Hol dir jetzt unseren Newsletter <<<
Klicken zum Weiterlesen
12 2015 The Red Bulletin

Nächste Story