Rocky vs. Apollo Creed

Movie Deathmatch - Diese Duelle wollen wir sehen

Text: Marco Rauch
Bild: 20th Century Fox

Superman gegen Batman ist uns zu wenig. Wir wollen nicht nur Superhelden, sondern auch weitere Action-Stars gegeneinander kämpfen sehen. John Rambo gegen John McClane zum Beispiel. Wer da wohl als Sieger hervorgeht?

In Batman V Superman: Dawn of Justice prügeln sich Batman und Superman über die Kinoleinwand, vermutlich bis sie sich gegen Lex Luthor und Doomsday verbünden. Und auch Iron Man kämpft im Kinofilm Civil War bald gegen Captain America. Dann gab es ja auch noch die Alien vs. Predator-Reihe und nicht zu vergessen das ultrabrutale Mega-Drive-Spiel Robocop vs. The Terminator. Und Wrestlemania steht ja auch schon vor der Tür. Hier also unsere eigene Wrestlemania-Show für ikonische Actionfiguren, wenn sie gegeneinander antreten würden.

Conan gegen Highlander

Conan vs. Highlander

© Universal/StudioCanal

Ein klassischer Schwertkampf. Es dauert nicht lange, da ersticht Conan den Highlander. Was Conan nur etwas verwundert, wieso steht der Typ immer wieder auf? Nach ein paar Mal zustechen und dem Abhacken der Gliedmaßen, liegt der Highlander am Boden wie der schwarze Ritter bei Monty Python und wäre bereit, sich auf ein Unentschieden einzulassen. Doch das kommt für Conan gar nicht in Frage. Also ab mit dem Kopf.

SIEGER: Conan

Rocky Balboa gegen Kurt Sloane aus Kickboxer

Rocky vs. Kickboxer

© 20th Century Fox/Cannon Films

Nachdem Rocky jeden Gegner besiegt hat, den es nur zu besiegen gibt, sucht er nach neuen Herausforderungen. Zum Glück gibt es ja schon UFC, wo sich die Kampfsportarten mischen. Was für ein Zufall, dass ein gewisser Kurt Sloane, der in „Karate Tiger III – Der Kickboxer“ den amtierenden Champion Tong Po besiegt hat, auch in diesem Metier tätig ist. Jetzt wartet auf beide die größte Herausforderung. Schnell stellt sich heraus, Kurt Sloane ist der bessere Kämpfer, aber man weiß ja, Rocky ist nicht so leicht unterzukriegen. Letztlich würde sich Kurt Sloane an Rocky grün und blau prügeln (und ihn auch), bis er vor Erschöpfung umfällt und der Itallion Stallion den Sieg davon trägt.

SIEGER: Rocky

Ellen Ripley und Sarah Connor gegen Alien und The Terminator

Alien vs. Terminator

© 20th Century Fox/Studiocanal

Man könnte ja meinen, das wäre ein ungleicher Kampf, aber bei genauem Hinsehen ist er das fast eher für die vermeintlichen Favoriten, den Terminator und das Alien. Denn ihre bisherige Erfolgsquote gegen die weiblichen Heldinnen lässt sehr zu wünschen übrig. Sarah Connor hat bereits zwei Terminatoren auf dem Gewissen und wie viele Aliens Ellen Ripley erledigt hat, lässt sich schon fast nicht mehr zählen. Das Alien und der Terminator würden ja fast gewinnen, aber leider sind sie einfach keine Teamplayer. Ganz im Gegensatz zu Ripley und Connor, die auch dieses Duell für sich entscheiden würden.

SIEGER: Ripley und Connor

John McClane gegen John Rambo

John McClane vs John Rambo

© 20th Century Fox/Studiocanal

Hier kommt es ja ganz auf die Umgebung an. In einem Dschungel? Keine Frage, Rambo würde McClane in kürzester Zeit über den Haufen schießen oder mit seinem Jagdmesser blutig kitzeln. Aber in einem abgeschlossenen Hochhaus voller Terroristen und die Geiseln überleben nur, wenn sich McClane und Rambo gegenseitig eliminieren? Na, das wäre doch wieder was anderes, quasi Heimvorteil McClane. Inmitten all der Fahrstuhl- und Entlüftungsschächte würde Rambo weder wissen, wo er sich versteckt, noch wo er McClane auflauern soll. Aber McClane: ein bisschen geklautes C4 und ein cooler Spruch auf den Lippen und John Rambo ist Geschichte.

SIEGER: Auf jeden Fall ein John

„Mad“ Max Rockatansky gegen „Snake“ Plissken

Mad Max vs. Klapperschlange

© Warner Bros/Studiocanal

Beide sind Experten, wenn es darum geht, aus scheinbar ausweglosen Situationen (oder ganzen Bundesstaaten) zu entkommen und vor allem selbst im Angesicht der härtesten Gegner zu überleben. Im direkten Nahkampf wäre wohl „Snake“ Plissken im Vorteil, auch wenn er nur mehr ein Auge hat. Doch gibt man Max einen Interceptor mit V8-Motor und auf nimmer Wiedersehen, da würde er die Schlange doch ohne mit der Wimper zu zucken über den Haufen fahren. Im Endeffekt hätte wohl Max den kleinen Vorteil, dass er doch schon mehr Schlachten geschlagen hat (vier Filme, im Vergleich zu den beiden mit „Snake“) und natürlich, dass es sogar so etwas wie ein Handicap-Match ist, also zwei gegen einen. Kaum hat Plissken den ersten Max besiegt, da taucht auch schon der neue „Mad“ Max auf und - gemähte Wiese - erledigt den erschöpften Plissken doch noch. Unfair? Ja! Aber im Krieg, der Liebe und dem Kampf ums Überleben ist ja alles erlaubt.

SIEGER: „Mad“ Max

Indiana Jones gegen Han Solo

Indiana Jones und Han Solo

© 20th Century Fox/Paramount

Dieser Kampf ist so etwas wie eine alternative Version von Fight Club, also Kampf gegen die inneren Dämonen. Indiana Jones wundert sich, wieso er nicht schlafen kann und immer wieder mit blauen Flecken aufwacht, die eindeutig nicht von Schlägereien mit Nazis oder der Suche nach einem verlorenen Schatz herrühren. Bis er auf einer Reise den Seifen-Schmuggler Han Solo kennenlernt. Jones zieht in das heruntergekommene Anwesen von Solo, einem als Haus getarnten Millenium-Falken, wie er es nennt. Wie es weitergeht, kennt man ja aus Fight Club. Indiana Jones stellt fest, dass er und Han Solo ein- und dieselbe Person sind, also Harrison Ford natürlich, der als einzig wahrer Sieger hervorgeht.

SIEGER: Harrison Ford

Pressplay Logo
Klicken zum Weiterlesen
03 2016 Pressplay for The Red Bulletin

Nächste Story