Little Simz

„Ich will zu einer Nation sprechen“

Text: Florian Obkircher
Bilder: Athena Anastasiou

In unserer neuen Rubrik „Newcomer des Monats“ präsentieren wir dir die spannendsten jungen Künstler da draußen. Die Erste unserer Serie ist Englands coolste Rapperin, Little Simz

Die 21-Jährige hat acht Mixtapes vorzuweisen, mit denen sie sich das Ansehen von Jay-Z und Snoop Dogg ergattert hat. The Red Bulletin saß mit der Rapperin aus London zusammen, um mit ihr über Superkräfte, Tricks beim Schnellsprechen und wichtige Ratschläge von Kendrick Lamar zu sprechen. 

 

 

Bars Simzson von Little Simz

THE RED BULLETIN: Wie bist du überhaupt zur Musik gekommen?

LITTLE SIMZ: Ich mache Musik seit ich 9 bin - ich war schon immer ein Kind der Darstellenden Künste. Egal, ob Tanzen, Schauspielerei, Musik - das ist einfach meins. Als ich 14 wurde, habe ich beschlossen Musik zu meiner Karriere zu machen. Und seitdem habe ich das durchgezogen. 

War Rappen schon damals dein Ding?

Ich habe mich nie als Sängerin gesehen. Als Kind stand ich auf Lyrik. Ich wollte schon immer gehört werden und zu einer Generation sprechen, vielleicht sogar zu einer Nation. So ein Typ Mensch bin ich. Ich liebe Konversationen. Ich liebe es, Menschen und ihren Geschichten zuzuhören. Mit 14 war ich dann zum ersten Mal im Studio mit einem Produzenten. Langsam habe ich mehr und mehr über meinen Sound, den Flow und die Kunst etwas zu vermitteln gelernt. Und ich hatte Spaß an der Sache und deshalb habe ich mit dem Rappen angefangen.   

Zur selben Zeit hast du mit dem Schauspielern angefangen. Du hast Vicky in der BBC Kinder-Fantasy-Serie Spirit Warriors gespielt - die Serie handelte von Parallelwelten und Superkräften. Was war deine Kraft?

Ich hätte dich berühren können und du hättest alles geglaubt, was ich sage - das war meine Superkraft. 

Cool. Das wäre auch im echten Leben ziemlich praktisch. 

Ja, aber wenn ich mir eine Superkraft aussuchen dürfte, dann wäre es die Fähigkeit zu Teleportieren. Einmal mit den Fingern schnipsen und ich bin zu Hause, und - schnips - ich bin im Studio. Das wird es höchstwahrscheinlich bald geben. Gib dem Ganzen noch ein paar Jahre.

„Ich wollte schon immer gehört werden und zu einer Generation sprechen, vielleicht sogar zu einer Nation“
Little Simz

Tracks wie Bars Simzson zeigen deinen einzigartigen Flow und dein Rap-Talent. Wie schaffst du es so schnell zu sprechen?

Ich übe das schon seit Jahren. Es ist wichtig, gleichzeitig schnell und deutlich zu sprechen, damit man wirklich jedes einzelne Wort versteht. Als ich jünger war, habe ich stundenlang geübt klar zu sprechen, indem ich mir einen Stift in den Mund gesteckt habe, während ich gerappt habe. 

Wie hilft dir diese Technik?

Du hast etwas, dass dich davon abhält Wörter undeutlich auszusprechen - und es hilft mir beim Atmen.

Little Simz

Bildung für alle: Little Simz will eine Schule bauen, sobald sie mit der Musik abgeschlossen hat   

Vor zwei Jahren hat Jay Z dein Mixtape Blank Canvas auf seiner Webseite erstmals veröffentlicht. Hat dir das viele Türen geöffnet?

Sicher. Durch seine Unterstützung kann ich heute auf der ganzen Welt auftreten, wie vor kurzem bei SXSW. Und mein Name kam da draußen an. Snoop Dogg half mir. J.Cole und Kendrick Lamar sind Fans.

Was war der beste Ratschlag, den du bis jetzt von einem deiner prominenten Fans bekommen hast?

Kendrick Lamar hat mir dazu geraten, nicht das Gefühl zu haben meine beste Musik aufheben zu müssen, denn irgendwann hören es die Leute so oder so. Und du weißt nie, wer zuhört. Das ist ein Ratschlag, den ich lange Zeit auf meinem Weg mitgenommen habe. 

Meine Lieblingszeile stammt aus deiner aktuellen Single Intervention: “I say to the olders maybe you’ll be this good when you get to this age.“ Der Witz an der Sache ist, dass du erst 21 bist. Wo siehst du dich selber in 10 Jahren? 

Ich weiß es nicht, es kann so viel in nur einem Jahr passieren. Aber das, was ich in meinem Leben einmal erreichen will, ist eines Tages eine Schule zu bauen. Manchmal frage ich mich selber, was passiert, wenn ich - musikalisch gesehen - für mich alles erreicht habe - und dann was? Ich bin drauf gekommen, dass es mich erfüllt anderen Menschen zu helfen. Es liegt mir einfach - speziell Kindern.

Little Simz

Im zarten Alter von 21, liegt Little Simz die Welt zu Füßen     

„Nicht alle verstehen mich“
Little Simz

Was würdest du an deiner Schule unterrichten wollen? 

Musik und Englisch. Ich interessiere mich sehr für Englisch. 

Und was ist dein Lieblingswort?

Esoterisch. Ich fühle mich esoterisch und deshalb werde ich nicht von allen verstanden. 

Eine andere Zeile aus Intervention ist, Simz got an album coming, everybody start to panic when that shit drops.“ Was kannst du uns darüber verraten?

Ich kann verraten, dass es ein musikalischer Roman ist, strukturiert wie ein Buch. Du musst dir das Ganze anhören, um die Geschichte dahinter zu verstehen. Mehr kann ich derzeit nicht sagen.

Intervention von Little Simz

Klicken zum Weiterlesen
04 2015 Redbulletin.com

Nächste Story