Elon Musk bringt die Menschheit auf den Mars

Elon Musk - Der „Game Changer“

Foto: Art Streiber/AUGUST 

US-Investor Elon Musk prophezeit der Menschheit eine Zukunft im All und bringt uns auf den Mars.

„Ich möchte einmal auf dem Mars sterben – aber nicht, indem ich bei der Landung abstürze.“ Wenn Elon Musk, geboren 1971 in Südafrika und später in den USA zum Dotcom-Milliardär avanciert (etwa mit einer Idee namens Pay­Pal), so etwas sagt, meint er es ernst.

Schließlich geht es ihm darum, die Welt zu retten – mit den Mitteln des „American Dream“, also einer erfolgreichen Firmengründung nach der anderen.

2003 investierte er in den Elektroautohersteller Tesla ­Motors, dessen CEO und Produkt-Archtitekt er mittlerweile ist. Solar­City, deren Vorsitzender er ist, konzipiert und vertreibt Solarstromanlagen. Mit Hyperloop hat er die Vision einer superschnellen und umweltfreundlichen Luftkissenbahn entworfen, die Flugzeuge überflüssig machen soll.

 

The Red Bulletin’s Game Changers: Menschen, Dinge und Ideen, die unser Leben verändern werden.

Elon Musk im Zukunftsgesprächsdoppel mit Y-Combinator-Präsident Sam Altman

© YouTube // Vanity Fair

Und mit SpaceX will sich Elon Musk schließlich ­seinen lebenslangen Traum erfüllen und das Zeitalter der Mars-Kolonien einläuten. Sein Raumfahrtkonzept könnte die Kosten von Weltalltrips um 90 Prozent reduzieren, behauptet er. Schon jetzt liefert SpaceX mit eigenen Raketen Nachschub an die Internationale Raumstation ISS. Bis die ersten Menschen dann tatsächlich zum Mars geschickt werden können, soll es gerade mal zwanzig Jahre dauern.

„Wir stehen am Beginn eines ­neuen Zeitalters der Weltraum­erkundung“, sagt Musk, der Hollywood immerhin als Realvorlage für den milliardenschweren Welt­retter Tony Stark alias „Iron Man“ gedient haben soll. Und er prophezeit uns, dass die Zukunft der Menschheit im All liege. Den nächsten Schritt auf seiner langen Reise zum Roten Planeten will Musk noch dieses Frühjahr schaffen: wenn die neueste SpaceX-Rakete „Falcon Heavy“ ihre Alltauglichkeit beweisen wird – die stärkste Weltraumrakete unserer Zeit.

Klicken zum Weiterlesen
01 2016 The Red Bulletin

Nächste Story