Raúl de Anda und José Medina Unreasonable México

Wir brauchen mehr unmögliche Ideen!

Bild: Agustín de Jesús Romo Rodríguez

Raúl de Anda und José Medina fördern unvernünftige Projekte auf der ganzen Welt, um uns alle von der Herrschaft der Angepassten zu befreien.

Jahrzehntelang haben wir es mit Vernunft versucht. Man nehme nur die Entwicklungshilfe: Millionen von Menschen spenden Milliarden von Euro für die armen Länder dieser Welt – aber das Geld versickert oft spurlos, ohne dass sich dort etwas ändert. Deshalb ­machen Raúl de Anda und José Medina jetzt alles anders.

Die beiden Mitbegründer der ­Organisation Unreasonable México wählen Menschen mit „unmöglichen“ Ideen aus, stellen ihnen Mentoren mit unternehmerischer Erfahrung zur Seite und überreden Investoren, die wagemutigen Vorhaben zu finanzieren.

 

The Red Bulletin’s Game Changers: Menschen, Dinge und Ideen, die unser Leben verändern werden.

Das Ergebnis: erfolgreiche und profitable Sozialprojekte wie Eneza Education (bringt Bildung per Smartphone in ländliche Regionen Afrikas), Solidarium (brasilianische Kunsthandwerker verkaufen ihre Erzeugnisse online) oder Girl Effect Accelerator (junge Frauen aus ­armen Verhältnissen erhalten eine Ausbildung, um sich selbständig zu machen).

„Wir müssen Superhelden werden, weil die Welt uns braucht“, sagt Raúl de Anda, dessen Gründerzentrum eine Filiale des global agierenden Unreasonable Institute ist.

„Ein Hoch auf die Verrückten!“
Steve Jobs und seine "Think Different"-Kampagne

Ihr ­Credo: Es waren immer schon die Querdenker, die Außenseiter oder „irre“ Wissenschaftler, die die Welt zum Guten verändert haben. Nicht die Angepassten, nicht die Buchhalter, nicht die Bürokraten. Mit seinem Namen bezieht sich das Institut auf einen Gedanken George Bernard Shaws: „Aller Fortschritt hängt vom unvernünftigen Menschen ab“, schrieb der irische Schriftsteller einmal. Oder, um es mit Steve Jobs und seiner legendären „Think Different“-Kampagne für Apple zu sagen: „Ein Hoch auf die Verrückten!“

Klicken zum Weiterlesen
01 2016 The Red Bulletin

Nächste Story