Faszinierende Orte unserer Welt: Laguna de Huacachina

10 faszinierende Orte, die kaum jemand kennt - Teil 3

TEXT: FLORENCIA ESCOBEDO
FOTO oben: FLICKR/sandeepachetan

Lass den Alltag hinter dir und begib dich auf eine Reise zu Orten, von denen du wohl noch nie gehört hast. Es lohnt sich.

Die Abenteuer-Reise auf der Suche nach den schönsten Geheimtipps der Welt geht weiter. Dieses Mal setzen wir uns Extremen aus - von der Hitze der Wüste bis zu antarktischer Kälte. Alles nur, um diese versteckten Traumziele zu finden.


Die peruanische Oase

Dieser Ort scheint von denselben Verrückten geschaffen worden zu sein, die auch dachten, Las Vegas inmitten einer Wüste zu erbauen, wäre eine gute Idee. Die Laguna de Huacachina ist eine so schöne Oase, dass man meint, es handle sich um eine Fata Morgana. Doch glaube uns, hier ist alles echt und auf jeden Fall einen Besuch wert. Und das Beste: Auf dem Weg durch den Sand kannst du auf den Dünen sandboarden. Das machen die Einheimischen schließlich auch.

Oase von Huacachina

Kommst du wegen dieses Anblicks oder wegen der Dünen? Es bleibt dir überlassen.

© FLICKR/Christopher Crouzet

Pyramiden in der Antarktis

Die Erderwärmung ist alles andere als angenehm, aber dank dieses Phänomens konnte eine großartige Entdeckung gemacht werden - oder genauer gesagt: drei. Da Wissenschafter bis jetzt noch nicht klar sagen konnten, ob es sich bei den drei freigelegten Pyramiden um von Menschenhand geschaffene Bauwerke (Sensation!) oder natürliche Berge (auch schön!) handelt, bildet dies den Nährboden wüster Spekulationen. Giorgio A. Tsoukalos hat die Pyramiden jedenfalls bereits in seiner Sendung „Ancient Aliens“ behandelt. Aber stecken hier wirklich Astronauten der Vorzeit dahinter?

Lager in der Antarktis

Die wissenschaftliche Forschungsstation in der Antarktis.

© FLICKR/worldmetorg

Klicken zum Weiterlesen
03 2016 THE RED BULLETIN

Nächste Story