Podersdorf

Event-Tipps des Monats

Bild: Carter/pwaworldtour.com 

5-Tonnen-Kolosse in Spielberg, aufregende Breakdance-Battles in Wien oder rauschende Surf-Parties in Podersdorf: Die folgenden fünf Events heizen dir im April so richtig ein…

10. April

Vienna City Marathon 
Wien

33. Auflage des größten österreichischen Laufevents. Kann die Rekordzahl von 42.742 Startern aus dem Vorjahr noch einmal getoppt werden? Der Titelverteidiger: Sisay Lemma aus Äthiopien.

vienna-marathon.com

© Vienna City Marathon // YouTube

23. April

Red Bull BC One 
Lloonbase 36, 1100 Wien

Eins gegen eins: Die besten B-Boys des Landes in direkten Duellen, der Sieger der österreichischen Vorausscheidung fliegt im Herbst nach Japan zum Weltfinale von Red Bull BC One, dem weltgrößten Breakdance-Battle.

redbullbcone.com

BC One

© Nika Kramer/Red Bull Content Pool

24. April

Neymar Jr’s Five 
Sportzentrum Mitte, Salzburg

Das Format ist so simpel wie genial: In K.-o.-Duellen treten Fünfer-Teams gegeneinander an, für jedes Tor muss einer der ­Gegenspieler vom Feld … bis keiner mehr übrig ist. Welches rot-weiß-rote Team qualifiziert sich bei dem einmaligen Fußballbewerb fürs globale ­Finale am 9. Juli in Neymars Nachwuchsakademie in Brasilien?

Weitere Termine: 24.4. Innsbruck, 30.4. Klagenfurt, 3.6. Wien; Österreich-Finale: 4.6. im Sportcenter ­Donaucity, Wien.

neymarjrsfive.com

Neymar

Wer spielt sie alle aus wie Neymar?

© David Clerihew

29. April bis 1. Mai

Truck Race Trophy
Red Bull Ring, Spielberg

5-Tonnen-Kolosse, die sich in fünf Sekunden auf 160 km/h katapultieren: Spielberg bestaunt den Auftakt der Truck-Race-EM.

projekt-spielberg.com/truckracetrophy

© aid2003 // YouTube

29. April bis 8. Mai

Surf Worldcup Podersdorf 
Podersdorf, Neusiedler See

Es gilt, ein rauschendes Abschiedsfest zu feiern: Nach 22 Jahren findet heuer das Surfopening ein letztes Mal in Podersdorf statt.

Highlights: PWA Freestyle Worldcup mit einem Klassefeld inklusive der Weltmeister Gollito Estredo (VEN) und Kiri Thode (NED), weiters eine Chiemsee-Tow-in-Show und ein Kitesurf-Team-Contest. Das Partyvolk kommt traditionell üppig auf seine Kosten: neun Partys in elf Tagen.

summeropening.at

Klicken zum Weiterlesen
04 2016 The Red Bulletin

Nächste Story