netflix hacks

Tipps & Tricks: So holst du noch mehr aus Netflix raus

Bild oben: Netflix 

Einfach und effektiv: Mit diesen fünf Hacks macht Netflix schauen noch mehr Spaß. 

Alle Filme, alle Genres

Du kennst das. Draußen ist es kalt und grau, und die einzige sinnvolle Beschäftigung scheint ein Netflix-Marathon zu sein. Die Frage ist nur: Was schaue ich? Diskussionen mit dem Partner/der Partnerin sind vorprogrammiert. Vor allem, weil man sich im Netflix-Dschungel oft nicht zurecht findet. Dankenswerterweise gibt es nun diese Website.  

Mit ogres-crypt.com kannst du nämlich gemütlich durch die Genres browsen und findest für jede Stimmung den passenden Film. Lust auf ein B-Horror-Movie oder eher auf ein romantisches Drama? Du hast die freie Auswahl.

Logge dich zuerst wie gewohnt auf Netflix ein und gehe dann auf die oben genannte Website. Per Click auf das gewünschte Genre gelangst du direkt zur Auswahl auf Netflix. Einziger Haken: Du kannst natürlich nur jene Filme sehen, die in deinem Land verfügbar sind.

Eddie Murphy

Dir ist nach einem Eddie-Murphy-Film? Dann klick einfach auf den Link „comedies starring Eddie Murphy“ und gönn dir einen ausgedehnten Komödien-Abend. 

Netflix Enhancer 

Mit diesem praktischen Chrome-Add-On hast du die Möglichkeit, IMDb-Infos und Rotten Tomatoes-Reviews anzuschauen, ohne die Website zu wechseln. Sprich: Die Fenster öffnen sich im gleichen Tab als Popup und du hast sowohl die Netflix-Auswahl als auch die dazu passenden Infos auf einen Blick. Wie das Ganze genau funktioniert, wird im folgenden Video erklärt.

© YouTube // Rajaramanbros

Individuelle Untertitel

Untertitel können manchmal unerlässlich sein. Zum einen helfen sie, fremdsprachige Filme besser zu verstehen (vor allem, wenn man die jeweilige Sprache so gar nicht beherrscht), zum anderen kannst du dem Inhalt auch folgen, wenn der Sound ganz leise gedreht ist, um die Partnerin nicht zu wecken, da sich diese schon vorzeitig ins Land der Träume verabschiedet hat. Was die wenigsten wissen: Du kannst dem Ganzen auch optischen Glanz verleihen und damit das Netflix-Erlebnis noch angenehmer machen. Gehe einfach auf deinen Account > dein Profil > Untertitel-Anzeige. Hier kannst du dir nun deine individuellen Untertitel zusammenstellen.

Die Netflix-Socken

Ja, du hast richtig gelesen. Es gibt sie tatsächlich, die Netflix-Socken. Für eine Fashion Show sind sie zwar kaum tauglich und der neueste modische Trend werden sie ebenso wenig. ABER: Sie sind extrem praktisch. Die „Netflix Socks“ erkennen nämlich dank Elektrotechnik, ob und wie stark du dich beim Zusehen bewegst. Bist du eine gewisse Zeit „inaktiv“, wirst du mittels rotem LED-Licht gewarnt, dass der Stream bald pausiert wird. Zeigst du darauf keine Aktivität, weil du eingeschlafen bist, dann sendet die Socke ein Signal und der Stream wird gestoppt. Somit verschläfst du nie wieder wichtige Passagen oder sogar ganze Folgen.

© YouTube // Netflix US & Canada

Hör auf andere User!

Es geht doch nichts über die gute alte „Mund-Propaganda“. Auf Reddit gibt es einen eigenen Thread, der sich nur mit Netflix-Empfehlungen beschäftigt. Nütze die Community und lasse dich inspirieren. Unentdeckte Schätze oder vergessene Klassiker - du wirst überrascht sein, was es in der Netflix-Welt so alles gibt. 

Klicken zum Weiterlesen
02 2016 Redbulletin.com

Nächste Story