La Almatý de Bekzat Amanjol

Almatý: „Wo Asien mit Europa flirtet“  

Text: Arek Piatek

Almatý: Westen und Osten, Vergangenheit und Zukunft, Nightlife und Abenteuer: Kasachstans Metropole ist ein genialer Treffpunkt.  

Bekzat Amanjol

Bekzat Amanjol, Almatys Star-­Architekt

„Was ich an Almaty liebe? Die Vielfalt. Ob Basar oder Techno-Schuppen: An jeder Ecke findet man die Kulturen Europas und Asiens im Einklang“, sagt Almatys innovativster Architekt Bekzat Amanjol über die kasachische Wirtschafts- und Kulturmetropole.

„Dann die Architektur: modernste Wolkenkratzer, die zu den alten Sowjet-Bauten einen aufregenden Kontrast bilden. Oder das pulsierende Nachtleben: Clubs, Bars, verstreut über die ganze Stadt. Und die atemberaubende Natur: von Almaty ist man zügig im bis zu 5000 Meter hohen Tian-Shan-Gebirge, wo man Gletscher bewandern kann oder seltene Schneeleoparden bewundern.“

TOP FIVE: Was man in Almaty unbedingt erleben muss

 

1 ARTISHOCK-THEATER 
Kunajevstr. 49/68

„Ich mag an sich kein Theater. Aber die Wucht dieser Improvisations- und Pantomimekünstler ist elektrifizierend. Die Artishock-Shows werden regelmäßig mit internatio­nalen Preisen überhäuft.“

Teatro Artishock

© Adzin

2 GRÜNER BASAR
Zhibek-Zholy-Str. 53

„Pures Orientgefühl am größten Markt der Stadt – mit handgestrickten Fäustlingen, koreanischem Ziegenkäse und Markenware zu verdächtig niedrigen Preisen. Geldbörse besser sicher verwahren.“

El bazar verde

© Corbis

3 COFFEEDELIA  
Kabanbai-Batyr-Str.

„Almatys Nachtleben ist westlich geprägt: Checkt den E‑Music-Club Da Freak oder die Hip-Hop-Disco Chukotka. ­Zuvor aber im Coffeedelia (o.) für kulinarische Unterlage sorgen. Kasachen sind trinkfest.“

COFFEEDELIA

4 EISSTADION IN MEDEO
Gornajastraße 465

„Eines der höchstgelegenen Freiluft-Eisstadien der Welt – 1690 Meter. Sowjet-Ära! Im Winter wanken da beschwipste Teenager abends auf Schlittschuhen zu Popmusik und Disco-Lichtern. Sehenswert!“

Arena Medeo

© Hazlan Abdul Hakim

5 SHYMBULAK 
Gornajastraße 640

„Skifahren in City-Nähe? Klar! Nur 25 Kilometer von Almaty liegt das Wintersport-Paradies samt FIS-Strecke und vieler Offpist-Routen. Im Sommer verwandelt sich Shymbulak in ein MTB-Downhill-Resort.“

SHIMBULAK SKI

© Pavel Prokhorov/Red Bull Content Pool

HINAUF!

Kasachstans Berge: 25 km von Almaty beginnt das Abenteuer.

TREKKING

Die Tour auf den Khan Tengri (7010 m hoch) gilt als eine der schönsten Expeditionen der Welt. Dauer: 28 Tage. 
kantengri.kz

 

PARAGLEITEN

Üschqongyr (auf 1969 m) ist Almatys Paragleit-Hotspot. Top-Bedingungen dank Warm/Kalt-Luftströme.
samuryk.kz

 

TAUCHEN

Der auf 2000 Meter Höhe ­gelegene Kaindysee ist ein Geheimtipp. Atemberaubend: der Nadelwald unter Wasser.
dive.kz

 

 

Klicken zum Weiterlesen
07 2014 the red bulletin

Nächste Story