Strassenkäfer

Strassenkäfer: Volkswagen lässt die sonnigen 60er auferstehen

Foto: Volkswagen AG

Faszination Beetle Dune: Selten ist ein Concept Car zugleich Messebesucher-Magnet und ernsthafter Vorläufer einer Serienversion.

Volkswagens Beetle Dune – erstmals gezeigt bei der Detroit Motor Show im Jänner 2014 – schafft diesen Spagat mühelos. Er kommt tatsächlich auf die Straße. Ja, auf die Straße. (Und gar nicht so sehr auf den Strand.)

Genetisch ist der Beetle Dune zurückzuverfolgen bis zu den strand- und wüstentauglichen „Baja Bugs“ der 1960er. Er ist eine Hommage an Kaliforniens goldene Ära – allerdings frei von jeglicher Intention, sich die Felgen wirklich dreckig zu machen.

Wie seine Brüder kommt auch der Beetle Dune als reiner Fronttriebler – also nicht unbedingt das Richtige für tiefen Sand. Wo er hingegen gute Figur macht, ist in seinem natürlichen Lebensraum: beim Rumcruisen in der Großstadt oder prominent geparkt vor einem Starbucks.

Beetle Dune: der Strand-­Käfer für den urbanen Auftritt.

© Volkswagen // YouTube

Der als Coupé und Cabrio erhältliche Dune hat 10 Millimeter mehr Bodenfreiheit als ein Standard-Beetle. Was aber deutlicher hervorsticht, ist seine Aufmachung mit neuer Frontschürze, seitlichen Streifen, Grafiken und großem Heckspoiler. Innen warten Sportsitze, Lederausstattung und optional ein Soundsystem von Fender, alles durchaus stilecht also.

vw.com

Superkombi

Superkombi

© AUDI AG

Hier kommt die Familienkutsche mit Superkräften.

Audis RS-Reihe ist ja schon lang ein Geheimtipp für alle, die einen Supersportler und einen Familienwagen in der Garage stehen haben wollen, aber mit einem Stellplatz auskommen müssen. Die neuesten „Performance“-Modelle des RS 6 Avant und RS 7 reduzieren die dafür nötige Kompromissbereitschaft noch mal: weiterhin fünf Sitze und viel Platz für Babybuggy und Gepäck, dennoch zusätzliche 45 PS.

Sie holen damit aus ihren 4,0-Liter-V8-Biturbo-Benzinmotoren rund 600 PS, das bedeutet: von 0 auf 100 in 3,7 Sekunden, Spitzengeschwindigkeit bei 300 km/h. Und mittels Overboost-Funktion lässt sich das Drehmoment um 50 Nm auf eindrucksvolle 750 Nm steigern. Kaum ein anderer Supersportler bringt den Samstagvormittagseinkauf so schnell nach Hause.

audi.com

motor-merch: Extras, die was hermachen

Klicken zum Weiterlesen
04 2016 The Red Bulletin

Nächste Story