Tipps und Tricks zum Datenvolumen Sparen

Mit diesen Tricks sparst du wertvolles Datenvolumen 

Foto: Getty Images/Montage

Für dich ist ein halber Monat rum, aber für dein mobiles Internet schon ein ganzer. Damit ist jetzt Schluss!

Apps, die dein Datenvolumen schonen, sind vom Aussterben bedroht. Anstatt ungesicherte WLAN-Netze in deiner Umgebung anzuzapfen, kannst du direkt am Smartphone Maßnahmen ergreifen, um länger mit schnellem Internet zu surfen. Viele deiner Lieblingsapplikationen besitzen Einstellungen, welche die monatliche Lebenserwartung deines Datenvolumens deutlich verlängern.

Wir zeigen dir fünf Tricks, die dein Handy vom Gierschlund in einen sparsamen Genießer verwandeln. 
 

Und zwar für folgende Apps:

  • Facebook/Twitter
  • Instagram
  • YouTube
  • Spotify
  • Snapchat
Klicken zum Weiterlesen

Facebook und Twitter: Deaktiviere Autoplay

Das regelmäßige Checken deines Facebook-Accounts kann durch die große Anzahl zu ladender Bilder und Videos ein ziemlicher Datenfresser sein. Um den Verbrauch deutlich herunterzufahren, öffne deine Facebook-App. Drücke auf das Hamburger-Menü-Icon (drei übereinanderliegende Striche) und wähle den Menüpunkt „App-Einstellungen“. Nun stoppst du unter „Autoplay“ den Erzfeind deines Datenvolumens. 

Das gleiche Prozedere solltest du für deine Twitter-App durchführen – der Weg ist ein ähnlicher. Einen Unterschied gibt es: Wähle statt der App-Einstellung den Menüpunkt „Daten“ aus und setze so dem saugenden Smartphone-Spuk ein Ende.

Facebook GIF - Find & Share on GIPHY

Discover & Share this Facebook GIF with everyone you know. GIPHY is how you search, share, discover, and create GIFs.

Instagram: Schalte auf Sparflamme

Auch Instagram spielt Videos automatisch ab. Außerdem lädt es die Clips jedes Mal neu, wenn du an ihnen vorbeihuschst.

Eine Einstellung dämmt diesen Effekt ein, sobald du mit deinem mobilen Internet auf die App zugreifst. Wähle in deinem Profil das Optionssymbol. Hier findest du den Menüpunkt „Nutzung des mobilen Datennetzes“, welcher dich direkt zu „Geringerer Datenverbrauch“ leiten wird. Dies wird zwar nicht das automatische Abspielen der Videos unterbinden. Dennoch verhindert die Einstellung, dass sie bei mobilem Datennetz mehrmals geladen werden.

Love GIF - Find & Share on GIPHY

Discover & Share this Love GIF with everyone you know. GIPHY is how you search, share, discover, and create GIFs.

YouTube: Verringere die Auflösung

YouTube bietet bekanntlich ausschließlich Videos an. Kannst du mit dem Anschauen nicht bis Zuhause warten, dann wird die App zum wahren Megabyte-Sauger. Allerdings gibt es eine Funktion, die das Ausmaß der Volumenvernichtung einschränkt. 

Gehe hierzu auf das Dreipunktesymbol und wähle deine Einstellungen. Unter dem Menüpunkt „Allgemein“ kannst du nun mehrere Änderungen vornehmen, die dein Volumen schonen. Drehe die Uploadqualität herunter, stelle Autoplay aus und begrenze die mobilen Daten. Fertig!

Youtube GIF - Find & Share on GIPHY

Discover & Share this Youtube GIF with everyone you know. GIPHY is how you search, share, discover, and create GIFs.

Klicken zum Weiterlesen

Spotify: Mach es offline

Spotifys schier endlose Datenbank lädt dazu ein, seinen kompletten Tag in einem Meer aus Musik zu verbringen. Es gibt allerdings einen Haken: Das ständige Laden der Lieder schnürt deinem Highspeedinternet die Luft ab. 

Ändere das, indem du – sofern du Premiummitglied bist – die Songs in den Offlinespeicher lädst. Schraube zudem an der Streamingwiedergabe. Zur Auswahl stehen „automatische“, „normale“, „hohe“ und „extreme“ Qualität. Du solltest auch darauf achten, dass der Download bei mobilem Datennetz deaktiviert ist.

Music GIF - Find & Share on GIPHY

Discover & Share this Music GIF with everyone you know. GIPHY is how you search, share, discover, and create GIFs.

Snapchat: Schalte in den „Reise Modus“

Wie Instagram lädt Snapchat die Stories und Snaps deiner Kontakte ständig neu, sobald du die App öffnest. Reduziere den Datenverbrauch, indem du die App in den „Reise Modus“ schaltest. 

Wische hierzu nach unten, sobald du die Applikation gestartet hast. Rechts oben siehst du das Symbol für deine Einstellungen. Nun steht nur noch der Menüpunkt „Verwalten“ zwischen dir, der genannten Funktion und einem datenschonenden Programm.

gifnews GIF - Find & Share on GIPHY

Discover & Share this gifnews GIF with everyone you know. GIPHY is how you search, share, discover, and create GIFs.

Allgemeiner Tipp

User mit iOS können unter dem Menüpunkt „Mobiles Netz“ einzelne Apps daran hindern, das mobile Internet anzuzapfen. Nutzt du eine Applikation nur gelegentlich? Dann drehe ihr den Hahn zu! 

Androidnutzer müssen dagegen das mobile Internet komplett ausschalten, um Datenvolumen zu sparen. Wähle hierzu unter „Einstellungen“ den Menüpunkt „Datenverbrauch“. Nachdem du nun auf „Mobilfunknetze“ geklickt hast, findest du hier den Ausschalter für deine mobile Datenverbindung.

Klicken zum Weiterlesen
01 2017 The Red Bulletin

Nächste Story