Valle_Verzasca_Staumauer

Die krassesten Bungee Jumps der Welt 

Foto: Wikimedia/Martin Abegglen

Hoch, weiter, schneller: Für diese Bungee Jumps müssen deine Nerven stärker sein als das Seil, das dich hält.

Überall auf der Welt liegen sie verteilt: die haarsträubendsten Bungee-Spots der Welt. Wir haben fünf Orte ausfindig gemacht, die noch viel mehr als reine Höhe zu bieten haben. 

Verzasca Staudamm in Ticino, Schweiz

James Bonds Bungeesprung in „Goldeneye“ gehört zu den besten Stunts der Filmgeschichte. Mit viel Nerven kannst du am Verzasca Staudamm in der Schweiz selbst den 007 machen.

© jejjhander // YouTube

Macau Tower in Macau, China

Wer den Großstadtdschungel unberührter Natur vorzieht, findet in Macau, dem Las Vegas des fernen Ostens, den ultimativen Kick.

Für den Sprung vom Macau Tower musste eigens eine neue Methode entwickelt werden. Der gängige Bungeesprung ist vom höchsten Spot der Welt zu gefährlich. Wer sich aus 233 Metern in die Tiefe stürzt, wird mit gleich drei Seilen gesichert, die verhindern, dass der Springer zu nah an den Fernsehturm gerät.

Der Sturz wird beim Sky Jump zehn Meter über dem Boden langsam abgrebremst, um den Jo-Jo-Effekt zu verhindern.

© Simon Phillips // YouTube

Bloukrans Bridge im Tsitsikamma Nationalpark, Südafrika

Der höchste kommerzielle Brückensprung der Welt befindet sich auf Südafrikas spektakulärer Garden Route: Von der Bloukrans Bridge geht es für Adrenalinjunkies 216 Meter senkrecht in die Tiefe.

Du machst dir jetzt schon ins Hemd? Reiß dich zusammen! Kelly Slater, Jack Osborne und Prinz Harry haben den Sprung auch überlebt.

© BWilkinson502 // YouTube

The Nevis in Queenstown, Neuseeland

© flickr/Tambako The Jaguar

Was diesen Sprung so hart macht, ist der lange Weg nach oben: Du fährst die steinige Straße immer und immer weiter hoch, bis du an der Nevis Schlucht ankommst.

Auf einer Höhe von 134 Metern hängt dort eine Kabine an wackeligen Drahtseilen über dem Abgrund. Den Ausgangspunkt für deinen eigentlichen Sprung erreichst du über eine offene Seilbahn, die furchterregend im Wind schwankt.

Die acht Sekunden freier Fall wirken nach diesem Weg schon fast wie ein Kinderspiel.

© Ktcollis // YouTube

Victoria Falls zwischen Simbabwe und Sambia

Im Niemandsland zwischen Simbabwe und Sambia springst du von einer alten Eisenbahnbrücke 111 Meter in die Tiefe – hinter dir die mächtigen Victoria Fälle, unter dir kreisen Krokodile im Fluß. Eine spektakulärere Location wirst du für deinen Jump kaum finden.

© Anonimus s // YouTube

Klicken zum Weiterlesen
05 2016 The Red Bulletin

Nächste Story