Events im Juni 2016

Die coolsten Events für einen heißen Juni

Foto: Tristkogel Challenge/Michael werlberger

Vom Berglauf bis hin zum Rock-Festival - diese fünf Events solltest du im Juni nicht verpassen…

3./4. Juni

Tristkogel Challenge 
Kitzbühel

Ultimative Herausforderung für Hobby- und Profiathleten (so nehmen u. a. Bergläufer Markus Kröll und Ex-Radrennfahrer Gerrit Glomser teil) in den Kitzbüheler Alpen.

Die Tristkogel Challenge ist eine Kombination aus Mountainbikerennen und Berglauf mit Orientierungsaufgaben. ­Gestartet wird in Zweiermannschaften. Gefragt ist daher weniger Spezialistentum, sondern vor allem Teamgeist und Taktik.

tristkogel-challenge.at

ANMELDEKONTINGENT BALD ERSCHÖPFT du... - Tristkogel Challenge | Facebook

ANMELDEKONTINGENT BALD ERSCHÖPFT du möchtest heuer unbedingt dabei sein, bei der TRISTKOGEL CHALLENGE 2016? Sie findet nur alle zwei Jahre statt,...

4. Juni

Neymar Jr’s Five 
Wien

Schnell und trickreich. Welches Fünfer-Team qualifiziert sich beim nationalen Finale dieses einmaligen Street­soccer-Turniers für das Weltfinale am 9. Juli im brasilianischen Praia Grande? Dort winkt ein Treffen mit FC-Barcelona-Superstar Neymar.

neymarjrsfive.com

© Red Bull Content Pool

11. Juni

Grazathlon 
Augarten, Graz

Beat the City: 16 Hinder­nisse wie Holzwände, Container, Reifenstapel, Strohballen, Schlammkanal sowie 260 Stufen auf den Schlossberg machen den zehn Kilometer ­langen Lauf durch die Grazer Innenstadt zur erbarmungslosen Quälerei.

grazathlon.at

© CompanyCode // YouTube

9. – 12. Juni

Out of Bounds Festival 
Leogang

Auf dem Programm stehen zwei Mountainbike-Events der Extraklasse. Beim UCI Downhill ist die gesamte Weltspitze mit Vorjahressieger Aaron Gwin, Weltmeister Loïc Bruni, Greg Minnaar, Josh Bryceland und den Geschwistern Gee und Rachel Atherton (amtierende Weltmeisterin und Siegerin 2015) am Start.

Der hochkarätig besetzte Dirt-Jump-­Contest „26 Trix“ verspricht wegen der ­reinen Dirtline und natürlich steiler Hanglage extrem hohe Sprünge mit langer Airtime und schwierige, spektakuläre Tricks. 

bike.saalfelden-leogang.com

Out of Bounds Festival

Siegte im Vorjahr: Aaron Gwin

© Saalfelden Leogang Touristik Gmbh

9. – 12. Juni

Nova Rock 
Pannonia Fields, Burgenland

Das Festival zieht alljährlich 150.000 Zuschauer und über 80 Künstler aus den Genres Punk, Heavy Metal und Hip-Hop an. Der gemeinsame Nenner: Hart und laut muss es sein. Auf der Hauptbühne rocken diesmal Superstars wie Red Hot Chili Peppers, Korn und Cypress Hill, die coolsten Geheimtipps gibt’s auf der Red Bull Brandwagen Stage: die US-Hardcore-Truppe Beartooth, den Berliner Metal-Rapper Romano und die libanesische (!) Bluesrock-Sensation The Wanton Bishops.

redbullbrandwagen.com

Nova Rock

Blues aus Beirut: The Wanton Bishops.

© Balazs Gardi/Red Bull Content Pool

Klicken zum Weiterlesen
06 2016 The Red Bulletin

Nächste Story