Essentials

Die ultimative Packliste für den Sommerurlaub

Text: Lea Wieser
Fotos: pixabay.com

Ich packe meinen Koffer und nehme mit … entweder zu viel, zu wenig oder das Falsche. Mit unserer Hilfe wird dir das nicht mehr passieren. Wir haben für dich die ultimative Packliste, damit dein Sommerurlaub unvergesslich wird.

Die Basics

Wir werden jetzt sicher nicht aufzählen, wie viel paar Socken du einpacken sollst. Dennoch passiert es leichter als du denkst, dass man die grundlegenden Dinge zu Hause lässt, daher vergiss nicht auf:

  • einen Pullover zum Überziehen für kühle Abende (bei wenig Schlaf kann einem schon einmal kalt werden)
  • ganz klar: Badehose/Bikini 
  • Zahnbürste und Mundspülung (dein Gegenüber wird es uns danken)
  • Smartphone
  • Ladegeräte (vergisst man gerne)
  • deinen Pass beziehungsweise deine Tickets
  • eventuell Visum

​Du vergisst jedes Mal etwas, wenn du verreist?

Dann versuche es mal mit einer individuellen, interaktiven Pack-Liste, zum Beispiel auf: dontforgetyourtoothbrush.com oder mit der „Pack the Bag“-App.

Der perfekte Song zum Kofferpacken: „Girl from Ipanema“ von Astrud Gilberto und Stan Getz.

Karten
Trinkspiel gefällig?

Bei Circle of Death, auch Kings Cup genannt, können unbegrenzt viele Leute mitspielen, wobei jeder reihum eine Karte ziehen muss. Je nach gezogener Karte tritt eine Regel in Kraft. Wer eine der Regeln missachtet, nimmt einen Schluck seines Getränks. 

Das Wichtigste für den Strand

Was du auf keinen Fall bei einem Strandurlaub, abgesehen von Badehose und Bikini, vergessen darfst:
 

  • Strandhandtuch 
  • Spielkarten oder Würfel 
  • Beachball-Schläger und Ball 
  • Kamera (Einwegkameras von Vorteil)
  • etwas zum Lesen
  • Lieblingsmusik
  • Musik-Docking-Station
  • Sonnenbrille 
  • Kappe oder Hut (um einem Kreislaufkollaps am Strand nach einer durchzechten Nacht vorzubeugen)

Bringt dich in Urlaubsstimmung: „Teach me“ von Bakermat 

Kamille
S.O.S. Sonnenbrand

Die kühlende Wirkung von einem Topfenwickel hilft: 
Speisetopfen für 15-20 Minuten auf die betroffenen Stellen auftragen. Gegen die Entzündung hilft Kamille: dafür einen Kamillenteebeutel nass machen und für zehn Minuten auf die verbrannten Stellen legen.

Safety First

Um deine Reise in vollen Zügen genießen zu können, sei gewappnet für alles. Das Wichtigste bei einem Sommerurlaub ist der Sonnenschutz: Dazu gehören Sonnencreme, After-Sun-Spray und eine Kopfbedeckung. 

Sei auf der sicheren Seite und nimm eine kleine Reiseapotheke mit: Zur Grundausstattung zählen fiebersenkende und schmerzstillende Medikamente, Mittel gegen „Reisediarrhoe“, Sonnenbrand und Insektenstiche, sowie Nasen-, Augen-, und Ohrentropfen - auch Desinfektionsmittel, Pflaster und Kondome (!) sollten in deinem Koffer nicht fehlen.

Für einen brummenden Schädel nach einer durchzechten Nacht, empfehlen wir Pfefferminzöl oder Tigerbalsam: an Stirn und Schläfen einmassieren - wirkt Wunder. Du willst mehr Tipps und Tricks gegen einen bösen Kater wissen? Dann klicke hier.

Klicken zum Weiterlesen
08 2016 The Red Bulletin

Nächste Story