Protein-Rezepte: Eiweiß-Power

Adieu Pulver-Kram: Diese Eiweiß-Rezepte machen deinen Muskeln Dampf

Hartes Training im Gym ist nur ein Baustein beim Muskelaufbau. Mindestens genauso wichtig: die richtige Ernährung. Leckere, eiweißreiche Rezepte abseits von Proteinpülverchen findest du hier.

Lust auf ordentlich Muskeln und ein definiertes Sixpack? Dann wirst du um schweißtreibende Einheiten im Fitnessstudio nicht herumkommen. Allerdings bringt dich die nötige Passion beim Pumpen allein nicht ans Ziel, auch das richtige „Muskelfutter“ spielt eine große Rolle. Mit Fast Food und Fertiggerichten wirst du nicht weit kommen.

Soll sich deine harte Arbeit an den Gewichten so richtig auszahlen, lautet die mittlerweile nicht mehr ganz so unbekannte Devise: Ernähre dich ausgewogen und eiweißreich. Entsprechend findest du hier schmackhafte Rezepte, die deiner Figur guttun. Schließlich ist das Verhältnis zwischen Muskeln und Hunger durchaus vorbelastet.

Commercial GIF - Find & Share on GIPHY

Discover & Share this Commercial GIF with everyone you know. GIPHY is how you search, share, discover, and create GIFs.

Spiegelei auf Avocado-Eiweißbrot

Was du brauchst:

  • ½ mittelgroße reife Avocado
  • zwei mittelgroße Eier
  • zwei Scheiben Eiweißbrot
  • zwei Esslöffel Magerquark
  • ein Teelöffel Butter
  • Salz und Pfeffer

Was du damit machst: Muss es mal etwas schneller gehen, ist eine Stulle eine gute Möglichkeit, den Hunger auf gesunde Weise zu stillen – sofern das Richtige darin und darauf ist. Als proteinreiche Grundlage eignet sich Eiweißbrot, das du mittlerweile in fast jedem Supermarkt bekommst. Dieses bestreichst du mit dem Magerquark und drapierst die in Scheiben geschnittene Avocado darauf. Im Anschluss lässt du die Butter in einer Pfanne zergehen und haust die Eier dazu. Die fertigen Spiegeleier kommen dann on top aufs Brot. Easy!

Bananenpfannkuchen

Was du brauchst:

  • Eine Banane
  • zwei mittelgroße Eier
  • Magerquark
  • Blaubeeren oder andere Früchte nach Wahl
  • gemahlene Mandeln

Was du damit machst: Eine Banane und zwei Eier in einem Mixer miteinander verquirlen. Für eine bessere Konsistenz und eine tolle Geschmacksnote solltest du außerdem zwei Esslöffel gemahlene Mandeln ergänzen. Im Anschluss gießt du den Low-Carb-Teig in eine Pfanne und backst daraus kleine Pfannkuchen. Den Quark richtest du zusammen mit den Früchten seitlich oder als schmackhaftes Topping zu oder auf dem fertigen Küchlein an.

Pancake-Porn! #bananapancakes #pancakes #cleaneating #greensmoothie #breakfast #bbgfood #freeleticsfood

A post shared by s t e f a n i e (@tiffigolightly) on

Straußensteak mit Tomatendip

Was du brauchst:

  • Zwei Straußensteaks
  • 2 ½ Aprikosen
  • ½ Frühlingszwiebel
  • 50 Gramm passierte Tomaten
  • ½ Esslöffel Worcestersoßee
  • ½ Esslöffel Rohrzucker
  • ½ Esslöffel Balsamicocreme
  • ½ Teelöffel Tabasco
  • Pfeffer, Salz, Thymian

Was du damit machst: Für eine eiweißreiche Ernährung bietet sich natürlich auch Fleisch an. Bist du auf der Suche nach etwas außergewöhnlicherem als dem klassischen Huhn- oder Puten-Happen? Dann könnten Straußensteaks genau das Richtige für dich sein. Diese wäschst du, tupfst sie anschließend trocken und reibst sie mit Salz und gehacktem Thymian ein. Nun dürfen die Straußen-Scheiben erst einmal im Kühlschrank Platz nehmen - hatten ja im richtigen Leben mehr als genug Stress:

Chasing GIF - Find & Share on GIPHY

Discover & Share this Chasing GIF with everyone you know. GIPHY is how you search, share, discover, and create GIFs.

Anschließend bereitest du den Dip vor. Dafür erhitzt du die Tomaten und gibst die klein gehackten Zwiebeln und Aprikosen zusammen mit dem Zucker, der 
Worcestersoße und dem Balsamico dazu. Den Mix zehn Minuten im geschlossenen Topf ziehen lassen, anschließend ganz nach Belieben mit Tabasco, Salz und Pfeffer abschmecken. Füge die gehackte Frühlingszwiebel dazu und lasse den Dip abkühlen.

Die Steaks bei starker Hitze etwa vier bis fünf Minuten von jeder Seite zu braten, nach Belieben würzen und zusammen mit dem Tomatendip genießen. Wenn die Steaks am Ende in etwa so aussehen, liegst du garantiert richtig:

Trying something new.... Ostrich steaks 😳🏋🏼 #lean #ostrichsteak #musclefood

A post shared by Niall (@niall_angus1981) on

Klicken zum Weiterlesen
07 2016 The Red Bulletin

Nächste Story