EM 2016: Was tun in Bordeaux

EURO 2016: Was du in Bordeaux tun kannst

Illustration: Mega

Du reist zur EM in Frankreich, bist 3 Tage in Bordeaux und hast keine Ahnung, was du dort erleben kannst? Unser City Guide hilft dir weiter.

BORDEAUX ROCKT, WEIL …

  • du hier nicht bei Bier, sondern bestem Rotwein über die Spiele philosophierst
  • du am Tag danach hausgemachte Crépes serviert bekommst
  • du nach deinem Aufenthalt trotz sächsischen Dialekts Bordeaux von Porto unterscheiden kannst

Spaziergang durch die Stadt

Die am Atlantik gelegene Hauptstadt der Region Aquitanien gilt als „schlafende Schönheit“. Aufgrund des reichen architektonischen Erbes und des besonders einheitlichen Stadtbilds ist Bordeaux eine beliebte Kulisse für historische Filme. Das liegt nicht zuletzt daran, dass die gewaltige Altstadt so gut erhalten ist.

Nachdem die Stadt lange Zeit vernachlässigt worden war, erfährt sie seit 1995 eine ganz neue Dynamik. Seither verwandeln umfangreiche Sanierungsprojekte das Garonne-Ufer im Stadtzentrum in einen attraktiven Lebens- und Freizeitraum für die rund 240.000 Einwohner.

Und ein Fun Fact: Die Place de la Victoire ist angesichts ihrer großen Dichte an Lokalen seit geraumer Zeit Landesmeister, was den Getränkeumsatz betrifft.

„WIRKLICH ENTSCHEIDEND IST NICHT DIE LEISTUNG DES EINZELNEN. ES IST DIE MANNSCHAFT, DIE EIN SPIEL GEWINNT ODER VERLIERT.“ 
ZINÉDINE ZIDANE, EHEMALIGER SPIELER DER GIRONDINS DE BORDEAUX (1992 BIS 1996)


Das Stadion: Matmut Atlantique

Bordeaux

© Facebook Stade Matmut-Atlantique

EM SPIELE 2016 IN BORDEAUX:

Samstag, 11. Juni 2016 um 18 Uhr: 
Wales – Slowakei

Dienstag, 14. Juni 2016 um 18 Uhr: 
Österreich – Ungarn

Samstag, 18. Juni 2016 um 15 Uhr: 
Belgien – Irland

Dienstag, 21. Juni 2016 um 21 Uhr: 
Kroatien – Spanien

Samstag, 2. Juli 2016 um 21 Uhr: 
Viertelfinale Sieger AF 5 – Sieger AF 7

Der im Jahr 2015 errichtete Sportkomplex Matmut Atlantique ersetzt als neue Heimspielstätte des Fußballvereins von Bordeaux das Stade Chabans-Delmas. Dass sich das Stadion mit 42 115 Plätzen trotz seiner monumentalen Größe harmonisch in die umgebende Landschaft einfügt, ist seiner feinlinigen, luftigen Bauweise zu verdanken.

Anlässlich der Fußball-EM treffen sich vom 10. Juni bis zum 10. Juli die Fans in der Public-Viewing-Zone auf der Esplanade des Quinconces. Das kostenlose Programm ist ganz auf Feiern und Fußball ausgerichtet. Sämtliche EM-Spiele – an spielfreien Tagen auch Konzerte – werden auf Großleinwand übertragen.

Essen, Trinken, Party machen

Ein Klick auf die interaktive Karte führt dich zu den nachfolgend aufgeführten Locations.

Weitere Aktivitäten

GENIESSE …

… Vinotherapie
Im luxuriösen und reizvoll gelegenen Wellness-Hotel „Les Sources de Caudalie“ wirst du rundum verwöhnt. Nach dem Besuch des Spa-Bereichs kannst du zu Fuß, per Fahrrad oder mit dem Auto die benachbarten Grand-Cru-Lagen Médoc, Sauternes, Pomerol und Saint-Émilion erkunden.
caudalie.com 


… verwunschene Landschaften
Wie wäre es mit einem Spaziergang am Atlantik? Steig auf die mit 110 Metern größte Sanddüne Europas, die Dune du Pilat am Bassin d’Arcachon hinauf. 
ladunedupilat.com


… gute Sounds
Musikliebhaber kommen nach 30 Minuten Fahrt mit dem Wagen bzw. zwei Stunden auf dem Fahrrad ab Bordeaux auf ihre Kosten: Schau vom 8. bis 12. Juni 2016 beim Festival Sauvage vorbei. 
festivalviesauvage.fr

Klicken zum Weiterlesen
06 2016 The Red Bulletin

Nächste Story