Urban Biwaking

Urban
Biwaking

Bild (oben): Lea Wieser

Du wolltest immer schon eine Nacht in luftigen 50 Metern Höhe über den Dächern Wiens abhängen? Dann ist Urban Biwaking genau das Richtige für dich.

Urban Biwaking

Urban Biwaking ist das waghhalsige Übernachten in luftigen Höhen einem Steilwand-Biwak, oder auch Portaledge genannt, in einer urbanen Gegend. Bevorzugt wird die Hausfassade des Wiener Ibis Hotels, an der jene Outdoor-Zelte in rund fünfzig Metern Höhe mittels Stahlseilen angebracht sind. 


 

Ursprung

Portaledges wurden ursprünglich von Extrembergesteigern zum provisorischen Nächtigen an einer Felswand eingesetzt - bestehend aus einer Plattform und einer Zeltplane wird das Outdoor-Zelt mit Haken an der Steilwand befestigt. Der Erlebnisanbieter Jochen Schweizer adaptierte das Biwakieren, indem das Zelt an einer Hausfassade, anstatt in den Bergen aufgeschlagen wird. Schweizer gab seiner Erfindung den Namen „Urban Biwaking“.

Urban Biwaking

Im Schlaf steil gehen: Ab Juli können alle Schwindelfreien eine Nacht im Outdoor-Zelt verbringen.

© jochen-schweizer.at

HARD FACTS

Urban Biwaking

Über den Dächern Wiens: In rund fünfzig Metern Höhe kann man den Blick über die Hauptstadt genießen. 

© JOCHEN-SCHWEIZER.AT

 
Ab Juli bietet die Erlebnisagentur Jochen Schweizer als weltweit einziges Unternehmen Urban Biwaking in Wien an. Die Zelte sind mit Stahlseilen an der Hausfassade des Gebäudes angebracht und werden während der Benützung von einem Sicherheitstteam überwacht. Teilnehmen kann, laut Anbieter, jeder ab vierzehn Jahren, der unter 100 Kilogramm auf die Waage bringt. Die außergewöhnliche Übernachtung kostet 249 Euro, Frühstück und Hotelzimmer (für dringende Bedürfnisse oder bei dem Wunsch doch lieber in einem Bett zu nächtigen) inklusive. Sicherheitsausrüstung und sonstiges Equipment erhält man vor Ort.



249 Euro / pro Person / pro Nacht 
Frühstück und Hotelzimmer inklusive
Ibis Hotel, Mariahilfer Gürtel 22-24, 1060 Vienna
jochen-schweizer.at

Klicken zum Weiterlesen
05 2015 Redbulletin.com

Nächste Story