Icon a5

Die Welt von morgen

Diese Erfindungen und Ideen könnten in Zukunft Ihr Leben verändern. Einige speziell smarte Produkte wurden bereits mit dem ISPO Brandnew ausgezeichnet: Teil 1.

Icon a5 

Anstelle des Wohnwagens den sieben Meter langen Flugzeugzweisitzer am PKW-Anhänger montieren und ab zum See. Aber: Rund 180.000 Euro muss man für den 180 km/h schnellen Privatjet samt Fallschirmsystem lockermachen.

iconaircraft.com

Icon a5

Was? Miniwasserflugzeug. 
Warum? Kleiner Wochenend-Rundflug. 
Wann ­erhältlich: jetzt.

Icaros

Virtuelle Rundflüge (durchs All und den Grand Canyon, über die Alpen etc.) mit einem 3-D-Gerät sind schon cool – ICAROS ist aber das nächste Level. Denn gleichzeitig werden die Balance geschult, die Konzentration gefördert und die Muskulatur ­stimuliert.

icaros.net

Icaros

ispo Brandnew: Overall Winner

Was? Ein Gerät, mit dem man in ­virtuelle Welten eintaucht und ­gleich­zeitig Trainingseffekte erzielt. ­
Warum? Computer spielen und sich dabei das Fitnesscenter sparen. 
Wann erhältlich: noch 2016 ­(Vor­bestellungen bereits möglich).

Biolite

Ein erheblicher Nachteil von Outdoor-Solarpaneelen: Bei Dunkelheit ist nichts mit Energiegewinnung. Anders hier: Holz sammeln, anzünden, und während man das Essen auf der 900 Gramm leichten Feuerstelle zubereitet, wird nebenbei das Handy aufgeladen (20 Minuten ­Ladezeit für 60 Minuten Gesprächszeit).

biolitestove.com

Biolite

ispo Brandnew: ACCESSORIES

Was? Thermoelektrischer Generator. 
Warum? Strom aus dem Ofen. 
Wann erhältlich: bereits im Handel.

TripstiX

Rein in die Tragetasche, umhängen (zehn Kilo halten gesunde Schultern schon aus) und auf zum nächstgelegenen Gewässer. In nur drei ­Minuten ist das Board mit seinen getrennten und mit Granulat gefüllten Luftkammern (sorgen für die perfekte Steifigkeit des Bretts) einsatzbereit.

tripstix.de

Ein Stand-Up-Paddle-Board, für das man keinen Minivan oder Dachträger braucht

ispo Brandnew: HARDWARE SUMMER

Was? Aufblasbares SUP-Board mit Hardboard-Eigenschaften. 
Warum? Optimierte Performance. 
Wann ­erhältlich: schon am Markt.

Onewheel

Einfach Gewicht verlagern, und los geht’s: Damit spart man sich das lästige Anschieben wie beim ­herkömmlichen Skateboard. Der breite ­Gummireifen macht das Einrad auch geländegängig. Höchsttempo: knapp 20 km/h, Reichweite: rund elf Kilometer. Und: Nach 20 Minuten Ladezeit ist das Onewheel startklar für die nächste Runde.

rideonewheel.com

Onewheel

ispo Brandnew: WHEELER

Was? Elektrisches Skateboard. 
­Warum? Müssen’s immer zwei Räder sein? 
Wann erhältlich: ab sofort.

Cobi

Die Frankfurter Firma COBI GmbH entwickelte das erste vernetzte Bike-System, das Fahrräder (in Kombination mit einem Smartphone) mit über 100 Funktionen ausstattet – wie LED-Frontleuchte, Navigationssystem, Bremslicht, Fitness-Schnittstelle, Alarmanlage und Musikplayer.

cobi.bike

Die smarte Kommandozentrale für das Fahrrad
Cobi

ispo Brandnew: WEARABLES

Was? Bike-Partner für alle Straßenlagen. 
Warum? Macht jedes Fahrrad zum Smartbike. 
Wann erhältlich: Gibt’s schon.

Saysky

Der dänische Bekleidungshersteller hat sich ganz den Ausdauersportarten Laufen, Triathlon und Radfahren verschrieben. Aus funktionalen Merino-, Baumwoll- und Spandex-Stoffen produziert, wirken die Shirts und Shorts im Urban Style nicht wie gewöhnliches Sportgewand. 

saysky.dk

Saysky

ispo Brandnew: ATHLEISURE

Was? Performance-Bekleidung für Athleten. 
Warum? Urbaner Style beim Sporteln. 
Wann erhältlich: bereits im Handel.

Specialized Bike

Erfinder“ Robert Egger ist Creative Director bei Specialized. Sein Statement zur Überreglementierungstendenz des Internationalen Radverbands UCI – mit hinterer 33,3-Zoll-Felge, unorthodoxem Rahmen und ultra-­aerodynamischem Design – wird wohl nicht so bald in Serie gehen.

veryspecialthings.specialized.com

Specialized Bike

Was? Das Rennrad der Zukunft. 
Warum? … sollen nur Automobile mit der Zeit gehen? 
Wann erhältlich: vielleicht nie.

© carson blume

Klicken zum Weiterlesen
02 2016 The Red Bulletin

Nächste Story