Adel Abdel-Latif

Mehr Selbstbewusstsein - 7 Tipps von Verhandlungsprofi Adel Abdel-Latif

Text: AREK PIATEK
Foto: GREG FUNNELL

Wie strahlt man im Alltag Selbstbewusstsein aus, das Vertrauen erweckt und Kontrahenten einschüchtert? Kickbox-Weltmeister und Verhandlungsprofi Adel Abdel-Latif verrät seine Tricks.

Als Ex-Kickbox-Weltmeister und Ex-Mister-Schweiz ist Adel Abdel-Latif Sieger das Gewinnen gewöhnt. Heute zwingt er als Ghost Negotiator am Verhandlungstisch Politiker und Top-Manager zu Zugeständnissen.

Das richtige Auftreten ist dafür unerlässlich, sagt er. Doch wie strahlt man im Alltag Selbstbewusstsein aus, das auf der einen Seite Vertrauen erweckt und auf der anderen Seite Kontrahenten einschüchtert? Am besten mit diesen sieben Profi-Tipps.

1. Richtig angezogen sein

Passe die Kleidung unbedingt der Situation an. „Im Top-Executive-Bereich und gerade im interkulturellen Rahmen ist Businessanzug bzw. Kostüm Pflicht“, sagt Adel Abdel-Latif.

Besonders wichtig: zum Outfit passende, saubere Schuhe.

Dr. Abdel-Latif Consulting AG

Dr. Abdel-Latif Consulting AG, Baar ZG (Baar, Zug). 284 likes · 9 talking about this. Verhandlungsberatung - Ghost Negotiation

2. Signalfarbe rot

Rot wird als dominant empfunden. Mit einem roten Accessoire (Krawatte, Schal, Einstecktuch, Handtasche) hinterlässt du einen markanten Eindruck.

3. Statussymbole gezielt einsetzen

„Im Top-Executive-Bereich erreicht man durch den gezielten Einsatz von Statussymbolen eine nicht zu unterschätzende Wirkung“, so Adel Abdel-Latif.

Ein Muss: Markenuhr, Manschettenknöpfe, Füllfederhalter.

"The Ghost" am Gate nach Berlin - mehrere ...

"The Ghost" am Gate nach Berlin - mehrere Interviews stehen an. Heute mit TV & Radiolegende Thomas Koschwitz...

4. Mit Wirkung auftreten

Der erste Eindruck ist der wichtigste. Lass dich von einem Teammitglied mit Namen, Titel und Funktion vorstellen.

Bist du Gast? Dann mach zwei Schritte auf den Gastgeber zu, streck die Hand aus und bleib dann stehen. So übernimmst du sofort die dominante Führungsrolle.

Bist du Gastgeber? Bleib noch zwei Sekunden sitzen, steh erst dann auf und lass den Gast auf dich zukommen.

Der erste Eindruck ist der wichtigste. Lass dich mit Namen, Titel und Funktion vorstellen.
Adel Abdel-Latif

5. Frei sprechen

Lies nicht ab, was du zu sagen hast. Das wirkt steif und hölzern und reduziert deine dominante Wirkung. Achte auch unter Stress auf eine deutliche Aussprache.

Ein Schauspieler-Trick: Übe daheim, indem du mit einem Korken im Mund aus einem Buch vorliest.

"In diesem Buch werden Sie lernen, wie Sie ...

"In diesem Buch werden Sie lernen, wie Sie teilweise anhand kriminalistischer Methoden Ihren Verhandlungspartner ana- lysieren, Ihr Verhandlungsteam aufstellen, wie Sie sich die wichtigen und vor allem richtigen Informationen beschaffen, wem Sie vertrauen können und misstrauen müssen und wie Sie,falls nötig, denletzten WiderstandIhres Gegners brechen können, um ihn im entscheidenden Moment cool und eiskalt auszuknocken...."(Auszug "Quick & Dirty, Redline Verlag)

6. Mach beim Zuhören Notizen

Der Sprecher wird deine damit suggerierte dominant erscheinende Konzentration registrieren. Zugleich kannst du wichtige Argumente notieren, die du in einer möglichen Stress-Situation nicht vergessen willst.

7. Vorsicht beim Essen und Trinken

Sehr kalte und sehr heiße Getränke sowie Milchgetränke können deine natürliche Stimmlage unvorteilhaft verändern. Verzichte auf angebotene Kekse oder anderes Süßes: Nach dem kurzen Zucker-Kick wirst du müde und unkonzentriert.

Klicken zum Weiterlesen
05 2016 The Red Bulletin

Nächste Story