Midnightride

Midnightride

Bilder: David Barker/Red Bull Content Pool

Fahradfahren bei Nacht ist nicht nur in Los Angeles ein Trend - und als Belohnung gibt es einen erstklassigen Cocktail!

LOS ANGELES…

… ist die Heimat einer einzigartigen Bike-Subkultur: Dort radeln bis zu 1500 „Midnight Ridazz“ durch die nächtliche Großstadt.

ROUTEN, FORMATIONEN UND THEMEN…

… sind frei zu wählen, es gibt Party-Touren ebenso wie „Star Wars“-Tributes oder Prozessionen zu Art-Events.

SEIT 2004…

… werden die Rides durchgeführt, Ärger mit der Polizei gibt’s dank großer Disziplin nicht. Organisiert werden die Rides online: midnightridazz.com

Midnightride

Ein Sport, der mittlerweile auch international populär geworden ist!

”Kein Licht ohne Schatten, also muss man die Nacht kennenlernen.“
Albert Camus (1913–1960), Schriftsteller und Philosoph

Badly Lose Lilly

© Fotostudio Eisenhut & Mayer




COCKTAIL: BADLY LOSE LILLY 

Der Cocktail ist die Kreation eines Champions. Michael Steinbacher von der Mayday Bar im Salzburger Hangar-7 wurde nämlich mit diesem Drink 2012 zu Österreichs „Barman of the Year“ gekürt.

Er sagt: „Ich wollte einen Cocktail erschaffen, der die Sinne anspricht – die Augen mit der bunten Farbpalette der Zutaten, den Gaumen mit einem erfrischend-fruchtigen, quasi orientalischen Geschmack, der durch die Beigabe von Topfen und Limetten geprägt wird.“

Wie bereitet man den Cocktail zu?

ZUTATEN:

- 4 cl Pyrat XO Rum

- 6 cl Johannisbeersaft

- 4 cl Cola

- 1 cl Monin Spicy Sirup

- 2 Limettenscheiben

- Eiswürfel

- Garnitur: Topfen, Kaffirblatt

ZUBEREITUNG:

Rum und Limetten in den Shaker geben. Nach zirka 15 Sekunden weitere Zutaten beifügen, mit leichten Schwenkbewegungen mischen. Innenseite des Cocktailglases mit Topfen spiralförmig einstreichen, Drink einfüllen, mit Kaffirblatt garnieren – fertig!

Klicken zum Weiterlesen
09 2015 redbulletin.com

Nächste Story