Eislaufen im Big Apple

Eislaufen im Big Apple

Foto oben: Flickr/@Allen Skyy  

Der ultimative Tipp für einen romantischen Abend: Eislaufen vor dem New Yorker Rockefeller Center!

ROMANTISCH:

Skaten vor dem New Yorker Rockefeller Center und dem mit 30.000 energiesparenden LED-Lampen geschmückten Weihnachtsbaum. Buchbar: ein Heiratsantrags-Package.

EISZEIT:

Die 37 mal 18 Meter große Eisfläche ist täglich von 7 Uhr früh bis Mitternacht geöffnet.

KOSTEN:

In der Hauptsaison (bis 7. Jänner) kostet das Ticket für 90 Minuten 25 Dollar, Schlittschuhe kann man für 10 Dollar ausleihen.

Eislaufen im Big Apple

© Flickr/@PeterCruise

”Einer ist Gesellschaft, zwei sind Menschenmengen, und drei sind Party.“
Andy Warhol

Slow Dancer

© FOTOSTUDIO EISENHUT & MAYER


COCKTAIL: SLOW DANCER

Seinen Namen trägt der Cocktail des Monats nicht ganz zu Recht: Denn er ist blitzschnell zubereitet und sorgt für eine exotische Belebung von Körper und Geist.

Geschmack und Vitaminbilanz des Slow Dancer dominieren Kiwisirup, Lychee- und Limettensaft – die auch eine grundsolide Exotik-Basis legen. Die belebende Wirkung steuert The Red Edition von Red Bull bei.

Auch optisch mutet die Kreation des Bar-Teams im Hangar-7 zuverlässig sommerlich an: Im Glas geht das Cranberry- Rot allmählich in ein sanftes Hellgrün über.

Wie bereitet man den Cocktail zu?

ZUTATEN:

- 1 cl Limettensaft

- 2 cl Kiwisirup

- 6 cl Apfelsaft

- 6 cl Lycheesaft

- 8 cl The Red Edition von Red Bull

- Fruchtspieß zur Garnierung

ZUBEREITUNG:

Schnell und einfach: Säfte und Kiwisirup in einem Shaker mit Eiswürfeln schütteln. Alles in ein Glas füllen und langsam mit The Red Edition von Red Bull aufgießen. Fertig!

Klicken zum Weiterlesen
09 2015 redbulletin.com

Nächste Story