Jonatan Soriano

Die Event-Tipps des Monats

Hier sind fünf Events, die du im Februar nicht verpassen solltest.

14. Februar, Bad Gastein

Alle zwei Jahre trifft sich die internationale Freeski-Elite zu einem einzigartigen Slopestyle-Event mitten in Bad Gastein. So werden auch heuer wieder Könner wie Bene Mayr, Russ Henshaw oder Elias Ambühl vor rund 12.000 Zuschauern über Hausdächer, Road Gap Jumps und ­Kicker wirbeln. Dem Sieger winkt ein Stern am Gasteiner Walk of Fame – für den Kanadier Charles Gagnier, 29, den Premierensieger von 2007 und amtierenden Champion, wäre dies bereits der dritte.

www.redbull.at/playstreets

20. Februar, Kino, Ebensee

Mit seinem Debütalbum „Amore“ trat das Wiener Rock-Quintett im Oktober eine mächtige Hype-Lawine los: Die Platte wurde vom deutschen Musikmagazin ­„Intro“ zur monatsbesten gewählt, FM4 kürte die Single „Bologna“ zum Song des Jahres. Was Wanda auszeichnet? Vor allem die abgründigen Texte im Wiener Dialekt, in denen Marco Michael Wanda mit krat­zigem Timbre humorvoll Themen wie ­Inzest („Bologna“) und Alkohol („Ich will Schnaps“) wälzt – und damit dem Genre Austropop eine Frischzellenkur verpasst.

www.facebook.com/wandamusik

Wanda

21./22. Februar, TipsArena, Linz

Die heimischen Leichtathleten küren auf der Linzer Gugl ihre Hallenstaatsmeister. Gespannt darf man sein, ob Österreichs Aushängeschilder Andreas Vojta (1500 Meter) und Beate Schrott (Bild, 60 Meter Hürden) ihre Titel aus dem Vorjahr verteidigen werden. Die Olympia-Finalistin wechselte ihr Betreuerteam und bereitete sich in den USA auf die Saison vor.

www.oelv.at

Beate Schrott

© GEPA-pictures

21./22. Februar, Saalbach-Hinterglemm

Hannes Reichelt

© picturedesk.com

Das Warten hat ein Ende! Nach zwölf Jahren Pause kehrt der alpine Ski-Weltcup nach Saalbach/Hinterglemm zurück. Im Gegensatz zur Saison 2001/02 allerdings nicht mit Damenrennen, sondern mit Abfahrt und Super-G der Herren. Die heimischen Hoffnungen ruhen dabei besonders auf Abfahrts-Olympiasieger Matthias Mayer und Hannes Reichelt (Bild).

Das Rahmenprogramm für die ersten beiden Skirennen nach der Weltmeisterschaft in Beaver Creek (USA): Ö3-PistenBully mit Public Viewing auf der Mittelstation Zwölferkogel, Acro-Paragliding-Show und Ö3-Weltcup-Party am Samstagabend.

skiweltcup.saalbach.com

26. Februar, Salzburg

Eine Woche nach dem Hinspiel in Villarreal empfangen die Roten Bullen im Sechzehntelfinale der Europa League den Klub aus der spanischen Primera División. Mit guten Erinnerungen. In der Saison 2009/10 gewann Salzburg beide EL-Gruppenspiele gegen das „Gelbe U‑Boot“.

www.redbulls.com

Jonatan Soriano

© GEPA-pictures

Klicken zum Weiterlesen

Nächste Story