Top-Events im April in Österreich

Save The Date - Die Top-Events im April

Foto: Markus Berger

Noch keine Freizeitpläne für April? Kein Problem! Egal ob Musik-Fesitval oder Surf-Weltcup - hier ist für jeden das passende Event dabei.

20. bis 22. April 

Dynamo Festival
Spielboden, Dornbirn

Österreichs Festivalsommer startet in Vorarlberg: Das dreitägige Dynamo Festival ist eine stilübergreifende Werkschau der heimischen Musikszene, garniert mit einigen internationalen Stargästen.

Das Spektrum reicht von Ogris Debris’ elektrisierendem House Sound bis zum intimen Folk der Britin Wallis Bird. Ebenfalls vor Ort: der Red Bull Brandwagen mit u. a. White Miles. Tipp: das Eröffnungskonzert mit Attwenger auf der Karren-Bergstation – bei freiem Eintritt!

dynamofestival.at

© Youtube // Dynamo Festival

Klicken zum Weiterlesen

21. April

„Hannibal“
Rettenbachferner, Sölden

Über 500 Protagonisten wie Pistenbullys, Flugzeuge, Helikopter, Ski-Doos, BASE-Jumper, Paragleiter und Skifahrer inszenieren auf heutige Weise Hannibals Überquerung der Alpen im Jahr 218 v. Chr.: Das größte und wohl imposanteste Freiluftschauspiel der Welt steigt auch heuer wieder auf über 3000 Meter Seehöhe.

hannibal.soelden.com

21. und 22. April

Forward Festival
MAK, Wien

Spektakuläre Visual-Shows für Elektro-Stars wie Paul Kalkbrenner und Moderat haben die Agentur Pfadfinderei zu einem der gefragtesten Design-Kollektive Europas gemacht. Beim Forward Festival gewähren die Berliner – und 15 weitere Designer-Größen wie Eike König und Erik Spiekermann – in Workshops und Vorträgen einen Blick hinter den Kreativvorhang.

forward-festival.com

© youtube // Anton Schilli

22. April

BC One Cypher
Volkstheater, Wien 

Welcher österreichische B-Boy qualifiziert sich beim wichtigsten heimischen Breakdance-Contest für den „LastChance Cypher“Anfang November? Dort geht es um den einzig freien Startplatz für das Red Bull BC One-Weltfinale in Amsterdam am 4.November.

redbull.com/austriacypher

© youtube // OckeFilms

28. April bis 7. Mai

Surf Worldcup Neusiedler See
Neusiedl am See

Der traditionelle Weltcup-Auftakt der Surfer bekommt 2017 mit Neusiedl eine neue Location. Sportliche Höhepunkte: die Weltpremiere des Windsurf-Formats Pro-Am sowie die Freestyle- und Chiemsee Tow-In Contests. Selbst aktiv werden kann man in der riesigen Stand Up Paddling Area, beim Beachvolleyball, Skateboarden oder Bubble Football. Und das Partyvolk darf diesmal sogar auf sechs Floors abfeiern. 

surfworldcup.at

Klicken zum Weiterlesen
04 2017 The Red Bulletin

Nächste Story