„Nervös vor dem Start?“

Text: Arek Piatek
Foto: Quique Garcia / Red Bull Content Pool

Mat Rebeaud, Sieger des Crossover- und FMX-Contests 2013, über verrückte Typen, neue Tricks und das Kribbeln vor dem Sprung.

© Foto: Garth Milan/Red Bull Content Pool


The Red Bulletin: Was macht freestyle.ch einzigartig?


Mat Rebeaud: Du hast die Freestyle-Elite auf einem Fleck versammelt. Und dann treten die Vertreter der einzelnen Disziplinen auch noch gegeneinander an – das gibt es sonst nirgends.

Welche Teilnehmer haben dich hier am meisten beeindruckt?

Marc-André Tarte. Der Typ ist verrückt. Wie er hier 2005 beim Snowboard-Contest den Backflip auf ­einem Bein gemacht hat, das war sensationell.

Dein erster Antritt bei freestyle.ch war 2000. Was hat sich seither verändert?

Viel. Tricks, die die Leute damals umgehaut haben, sind heute Aufwärmprogramm. Das Niveau steigt jährlich. Da musst du eben mit­ziehen, auch als 32-Jähriger (lacht).

Bist du nervös vor einem Jump?

Ja, genauso wie immer. Und das ist gut. So behältst du einen klaren Kopf.

Best of! Die freestyle.ch-Meilensteine der letzten 20 Jahre.

Klicken zum Weiterlesen
10 2014 The Red Bulletin

Nächste Story