Diese Lügen hat jeder schon gehört

Diese 7 Lügen haben lange Beine

Foto: Pixabay/mojzagrebinfo

Lass dir nichts erzählen! Egal wie oft du diese Behauptungen noch hörst - sie sind Humbug.

So manche Volksweisheit haben wir schon von unseren Großeltern mitbekommen und können sie seit der Kindheit rauf- und runterbeten. Während einige Sprüche offensichtlich nur Angst machen sollen, nehmen wir andere nicht selten kritiklos in unseren Wissensschatz auf.

Dabei gehören die meisten der Binsenweisheiten in den Bereich der Mythen: Wir räumen mit den gängigsten Lügen auf.

Die verrücktesten Gesetze der Welt

Eine texanische Politikerin machte vor Kurzem Schlagzeilen, weil sie ein Gesetz unterstütze, das Männern in Texas verbietet, zu masturbieren. Nicht die einzige Kuriosität in Gesetzbüchern.

Klicken zum Weiterlesen
Vom Fernsehen bekommst du eckige Augen

„Schau nicht so lange fern, sonst bekommst du viereckige Augen.“ Zu dieser offensichtlichen Lüge müssen wir wohl nicht mehr viel sagen, denn der Beweis für die wilde Behauptung steht noch aus. Was höchstens sein kann: Die Augen werden trocken und müde, wenn wir zu lange vor dem Bildschirm sitzen. 

Tv GIF - Find & Share on GIPHY

Discover & Share this Tv GIF with everyone you know. GIPHY is how you search, share, discover, and create GIFs.

Jeder verschluckt im Schlaf bis zu acht Spinnen im Jahr

Es gibt wohl kaum eine ekligere Vorstellung: Während du seelenruhig Augenpflege betreibst, krabbelt eine Spinne in deinen offenen Mund und happs, ist sie weg. Auch das ist ein Mythos, denn Spinnen werden kaum von schlafenden Menschen angezogen. Warum auch? Gibt relativ wenig zu essen dort. Außerdem schrecken dein Schnarchen und die Atemgeräusche die scheuen Krabbeltiere eher ab. 

Es ist gefährlich, Kaugummis zu schlucken

Diese Lüge hast du als Kind bestimmt unzählige Male gehört: Sieben Jahre dauert es angeblich, um einen Kaugummi zu verdauen. An diesem Mythos ist jedoch nichts dran. Kaugummi ist schlicht und einfach unverdaulich und wandert direkt durch. Als Nahrungsmittel ist er übrigens absolut ungeeignet, weil er überhaupt keinen Nährwert enthält.

Brooklyn Nine-Nine GIF - Find & Share on GIPHY

Brooklyn Nine-Nine follows a talented-but-carefree police detective and his diverse group of colleagues.

Napoleon war extrem kleinwüchsig

Der Mythos vom Mini-Despoten Napoleon hält sich hartnäckig und hat sogar das Phänomen des Napoleon-Komplex‘ geprägt - ein übertriebenes Geltungsbedürfnis aufgrund geringer Körpergröße. Dabei war Napoleon mit einer Körpergröße von etwa 1,69 Metern zur damaligen Zeit sogar ein überdurchschnittlich großer Franzose.

Unglücklicherweise wurde er jedoch auf Gemälden häufig unvorteilhaft dargestellt, mit gedrungener Gestalt und kurzem Hals, was den Mythos verstärkte.

Stiere reagieren aggressiv auf die Farbe Rot

Trete besser nie mit einem roten T-Shirt einem Stier gegenüber, denn die Farbe provoziert die Tiere. Soweit die Theorie. Doch in Wahrheit macht die Farbe überhaupt keinen Unterschied. Wenn du vor einem Bullen wild herumwedelst, sind es eher die hektischen Bewegungen, die ihn ärgern könnten. Siehe unten:

Bull GIF - Find & Share on GIPHY

Discover & Share this Bull GIF with everyone you know. GIPHY is how you search, share, discover, and create GIFs.

Vor dem Schwimmen darf man nichts essen

„Bitte warte mit dem Schwimmen noch eine halbe Stunde, du hattest gerade Pommes.“ Wer hat diese Ansage im Schwimmbad früher nicht bekommen? Dabei sind die 30 Minuten Firlefanz. Wie lange es dauert, bis man wieder ins Wasser sollte, hängt vor allem davon ab, was man gegessen hat.

Richtig ist allerdings, dass eine kleine Pause nach dem Essen sein sollte. Schließlich will sich keiner die Pommes noch einmal im Pool durch den Kopf gehen lassen.

Haare werden dichter, wenn man sie abrasiert

Glaubst du, durch wiederholtes Abrasieren deiner Haare könntest du eine richtige Löwenmähne bekommen? Dieses Märchen geistert häufig umher, ist jedoch komplett falsch. Nachwachsendes Haar ist nicht dichter als vorher, es wirkt höchstens so, da es sich nicht zu den Spitzen hin verjüngt. 

Klicken zum Weiterlesen
04 2017 THE RED BULLETIN

Nächste Story