Google-Trends 2016: Wonach wir suchen

Google-Trends 2016: 
Wonach wir am häufigsten suchen

Foto: Pixabay

Welche Promis interessieren uns? Was waren die grössten Skandale? Und welche Fragen beschäftigen uns wirklich? Die Google-Trends des Jahres in der Schweiz.

Jahr für Jahr veröffentlicht Google - die grösste (und für viele einzige) Internet-Suchmaschine der Welt - eine Liste der am häufigsten gesuchten Begriffe. In verschiedenen Kategorien unterteilt, lassen sich auf diese Weise nicht nur die vergangenen Monate leicht Revue passieren, sondern auch interessante Einblicke gewinnen. Einblicke tief in die Schweizer Seele.

Denn was lässt sich daraus schliessen, wenn mehr Menschen wissen wollen, wie Pokemon Go funktioniert als wie ein Kompass. Und was sagt es aus, dass der am zweitmeisten gesuchte Begriff ein Smartphone ist?

Klicken zum Weiterlesen

1. Suchbegriffe und Skandale

TOP-SUCHBEGRIFFE

Sorry Pikachu und Apple, aber König Fußball regiert auch auf Google. Und die Europameisterschaft weist dabei mit Olympia, der Tour de France und der Copa America andere sportliche Grossereignisse des Jahres deutlich in die Schranken.

  1. EM 2016 
  2. iPhone 7
  3. Pokemon Go
  4. Brexit
  5. Donald Trump
  6. Rio 2016
  7. US Wahlen
  8. Tour de France 2016
  9. Eurovision 2016
  10. Copa America 2016

AUFREGER & SKANDALE 

Grosser Erfolg für die Familie Trump, die gleich drei Mal in den Top-10 vertreten ist. Dumm nur, dass dem neuen US-Präsidenten ausgerechnet die Briten Platz eins in dieser wichtigen Auflistung weggeschnappt haben.

  1. Brexit
  2. Donald Trump
  3. Sarah Lombardi
  4. Hillary Clinton
  5. Durchsetzungsinitiative
  6. Meghan Markle
  7. Panama Papers
  8. Ivanka Trump
  9. Marion Cotillard
  10. Melania Trump

2. Stars und Städte

PROMIS SCHWEIZ

Tja, auch wenn du Chef der vielleicht mächtigsten Sport-Organisation bist, gegen ein Top-Model, dass mit der Ex-Miss-Schweiz turtelt, und eine Luxus-Königin kommst du nicht an.

  1. Tamy Glauser
  2. Irina Beller
  3. Gianni Infantino
  4. Bligg
  5. Vladimir Petkovic
  6. Janosch Nietlispach
  7. Pipilotti Rist
  8. Marc Amacher
  9. Jonny Fischer
  10. Jason Brügger

STÄDTE

Grosser Erfolg für das kleine Lugano. Nachdem die Stadt im Tessin 2015 noch auf Rang 10 zu finden war, thront sie diesmal an der Spitze und hat damit lustigerweise mit dem „Vorjahressieger“ die Plätze getauscht.

  1. Lugano
  2. Lausanne
  3. Zürich
  4. Bern
  5. Lenzerheide
  6. Basel
  7. Davos
  8. Winterthur
  9. Luzern
  10. Zermatt

3. Fragen über Fragen

WAS SIND …

Putschisten, Lobbyisten, Hämorrhoiden - wenn man sich ansieht, welche Fragen uns beschäftigen, muss man sich fragen, ob wir die Antworten darauf wirklich wissen wollen.

  1. Was sind Putschisten 
  2. Was sind Panama Papers
  3. Was sind Wahlmänner
  4. Was sind Aktien
  5. Was sind Swing States
  6. Was sind Gluten
  7. Was sind Hämorrhoiden
  8. Was sind Elektorenstimmen
  9. Was sind binäre Optionen
  10. Was sind Lobbyisten

WIE MACHE ICH …

Wir halten fest: Der Schweizer von heute ist Hipster und steht auf Milchschokolade und Gulasch. Aber zu fragen, wie man ein @ macht, indem man @ in die Suchzeile eingibt, grenzt schon ans Philosophische.

  1. Wie mache ich es, dass mein Bart gleichmässig wächst
  2. Wie mache ich ein Backup
  3. Wie mache ich aus dunkler Schokolade Milchschokolade
  4. Wie mache ich Wurzeln bei Rosen
  5. Wie mache ich einen Screenshot Samsung Galaxy S6
  6. Wie mache ich mich interessant für ihn
  7. Wie mache ich Gulasch richtig
  8. Wie mache ich ein @
  9. Wie mache ich eine Betreibung
  10. Wie mache ich Rundungen auf Leder
Klicken zum Weiterlesen
12 2016 The Red Bulletin

Nächste Story