Zitate von Gwen Jorgensen und anderen zum Thema Entspannen

Erfolg? Immer mit der Ruhe! - Zitate der Stars

Foto: Getty Images

Klar, Gas geben ist wichtig. Aber was ist mit Relaxen, Entspannen, Chillen? Unterschätzen wir. Doch die Wahrheit ist: Du erreichst deine Ziele nur ausgeruht.

So denken Gwen Jorgensen, Snoop Dogg, Usain Bolt und weitere Stars über: 

  • Stress
  • Einsamkeit
  • Entspannung
  • Meditieren

Rekorde der Menschheit: Schneller laufen als Usain Bolt

Schneller laufen als Usain Bolt. Wird die 9-Sekunden-Grenze jemals fallen? Theoretisch geht noch viel mehr.

Klicken zum Weiterlesen
„Ob ich gerade trainiere oder nicht: Will ich erfolgreich sein, muss ich mich in jeder Situation voll mir selbst widmen.“
Gwen Jorgensen, Triathlon-Olympiasiegerin
Angelique Kerber

Angelique Kerber, aktuelle Nummer 1 im Damentennis

„Vor zwei Jahren arbeitete ich stur nach Plan, das machte vieles komplizierter als nötig. Jetzt versuche ich es entspannter anzugehen. Es ist ein besseres Gefühl, als deinen Job im Alltag im immer gleichen Rhythmus zu erledigen.“

„Ich stresste mich enorm, weil ich dachte, ich muss immer gewinnen. Und ich stresste meine Kids, weil ich ihnen helfen wollte zu gewinnen. Aber es geht nicht um Gewinnen oder Verlieren. Es geht darum, Jungs beizubringen, Männer zu sein. Als ich das begriff, wurde ich entspannter.“
Snoop Dogg, Rapper
Karl Lagerfeld, fashion designer

Karl Lagerfeld, Designer

„Einsamkeit ist Voraussetzung für Erfolg. Du verlierst deine Kreativität, wenn du nonstop im Rampenlicht stehst.“

„Drei Kids, eine Katze, in meinem Haus geht’s rund. Ich entspanne mich beim Arbeiten.“
Noel Gallagher, Musiker
Usain Bolt, fastest human ever

Usain Bolt, schnellster Mensch der Welt

„Ich habe über die Jahre erkannt, dass es mich nur  stresst, wenn ich ans Rennen denke. Ich versuche mich zu ­entspannen, denke an ­Videospiele, an das, was ich nach dem Rennen tun werde, um zu chillen. Das hilft mir vor dem Rennen.“

„Ich verstehe immer besser, wie hilfreich Meditation ist – man lernt, sich nicht an einen Gedanken zu klammern, sondern ihn einfach gehen zu lassen.“
Allison Janney, "West Wing"-Darstellerin
Klicken zum Weiterlesen
01 2017 The Red Bulletin

Nächste Story