The Red Bulletin Games Special

The Red Bulletin Games Special:
Die besten aktuellen Videospiele

Egal ob zu Hause, unterwegs, im Wettkampf gegen echte und gegen virtuelle Gegner - diese Spiele sollten auf deiner Watchlist stehen.
1. MOBILE GAMES

Die populärste Spiele-Plattform der Welt findest du in deiner Hosentasche – das Smartphone ist das Gerät der Wahl für einige der besten Games unserer Zeit.

Klicken zum Weiterlesen

Mit Köpfchen

Im rundenbasierten „Lara Croft GO“ rennst, kletterst und ballerst du dich durch eine Welt voller Puzzle-Abenteuer. Perfekter Zeitvertreib für Bus, Arztpraxis oder längere Meetings. Für iOS und Android; laracroftgo.com

© Youtube // Constipated Owl

Bat Mobil

Action mit cineastischer Kameraführung: Im Point-and-Click-Adventure „Batman: The Telltale Series“ (zwei von fünf Episoden bereits erhältlich) macht Bruce Wayne ebenso gute Figur wie im Kino. Für iOS; telltale.com

© Youtube // TouchGameplay

It’s-a-me, Mario

Dass Nintendo seinem Klempner ein spezielles iPhone-Abenteuer spendiert, ist eine kleine Sensation. „Super Mario Run“ ist eine Mischung aus Jump ’n’ Run und Endless-Runner und lässt sich komplett einhändig spielen. Du tippst nur auf den Bildschirm, um zu springen. Für iOS; supermariorun.com

© Youtube // GameSpot

2. HOME GAMES

Rechenpower, High-End-Grafik, überwältigende Spielwelten – nichts schlägt ein Gaming-System für die eigenen vier Wände. Und die neuesten Titel sind wohl die besten, die je gemacht wurden.

Klicken zum Weiterlesen
3. VIRTUAL REALITY

Das Virtual-Reality-Zeitalter wurde dieses Jahr eindrucksvoll eingeläutet. Hier die ­Vorboten der neuen Ära, die uns in immer fantastischere Welten eintauchen lassen.

Ab hinters Steuer

Rase in „Driveclub VR“ mit 80 Rennautos über 114 Tracks oder erkunde im Cruise-Modus entspannt die Gegend. Top-Runden kann man als virtueller Passagier vom Beifahrersitz aus genießen. playstation.com/de-at

© Youtube // PlayStation

Baumeister

In der surrealen „Fantastic Contraption“-Welt müssen fantastische Maschinen gebaut und Puzzles gelöst werden. Freunde geben sich die LSD/Kiffer-Bastelstunde (samt grüner Katze!) von der Couch. fantasticcontraption.com

© Youtube // GameSpot

Festhalten

Freeclimbing über den smaragdgrünen ­Gewässern der Ha-Long-Bucht in Vietnam, auf Alpen-Klettertour, abhängen im Grand Canyon: Manchmal vergisst man, dass „The Climb“ nur ein Spiel ist. theclimbgame.com

© Youtube // The Climb

4. E-SPORTS

Geld fürs Zocken? Was wie ein wilder Traum klingt, ist für professionelle Gamer lukrative Realität. Diese Titel bringen den Spielern (und vielleicht bald auch dir) Ruhm und Reichtum.

Trendsetter

Seit dem Launch im Mai ­sorgte der Team-Shooter „Overwatch“ für Furore in der E-Sport-Szene. Kein Wunder, kommt er ja von den Machern von „StarCraft II“, einem lange Zeit prägenden Titel im Profi-Gaming. Die Overwatch Open im September hatten einen Preispool von 300.000 Dollar. playoverwatch.com/de-de

© Youtube // Stuff4Players

Kampferprobt

Wie seine Vorgänger gehört auch „Street Fighter V“ zu den beliebtesten Beat-’em-ups. Beim Evo-2016-Turnier im Juli ging der beste von 5107 Teilnehmern mit rund 50.000 Dollar heim. streetfighter.com

© Youtube // Street Fighter

Eine Liga für sich

Im August sahen über eine Million Twitch-Fans das Championship-Series-Finale von „Rocket League“ (ballspielende Raketenautos). In der zweiten Saison werden 250.000 Dollar ausgespielt. rocketleaguegame.com

© Youtube // GameSpot Trailers

Klicken zum Weiterlesen
12 2016 The Red Bulletin

Nächste Story