Diese 5 Biere sind tatsächlich gesund

Auf Wiedersehen, Bierbauch: Diese 5 Biere sind tatsächlich richtig gesund

Foto: Getty Images

Wir alle kennen die Gefahren von Alkoholexzessen, aber kann ein schönes, kühles Bierchen nicht auch etwas für unsere Gesundheit tun?

Dass zu viele Sixpacks Bier sich katastrophal auf die Figur auswirken, ist weitestgehend unstrittig. Nun zeigt jedoch eine Studie der Pennsylvania State University, dass ein oder zwei Bier am Tag Herzinfarkt oder Herz-Kreislauf-Erkrankungen vorbeugen können. Außerdem kann der moderate Bierkonsum das Risiko, Nierensteine zu entwickeln, um 41 Prozent senken. Und: Bier gilt als einer der wenigen pflanzlichen Lieferanten von Vitamin B12.

Dennoch ist ein Wort der Warnung angebracht, denn exzessiver Bierkonsum wird sich nicht nur auf deine Kleidergröße auswirken, im schlimmsten Fall verscherzt du es dir auch mit deinen Bekannten. Maß halten lautet die Devise.

Beer GIF - Find & Share on GIPHY

Discover & Share this Beer GIF with everyone you know. GIPHY is how you search, share, discover, and create GIFs.

Klicken zum Weiterlesen
5 gesunde Biere

Guinness

Als vielleicht bekannteste Marke in dieser Liste warteten die Hersteller jahrelang mit einer Werbekampagne auf, die dem Konsumenten versprach: „Guinness ist gut für dich.“ Das klingt vielleicht erst einmal etwas lächerlich, wenn man an die dunkle, reichhaltige Flüssigkeit mit schaumiger Krone denkt, doch tatsächlich ist die Botschaft gar nicht so falsch. Ein halber Liter von dem schwarzen Zeug ist mit 126 Kalorien pro Glas relativ moderat, das sind 19 weniger als in Budweiser und 24 weniger als in Heineken. Guinness hat außerdem einen ziemlich niedrigen Alkoholgehalt mit 4,2 Prozent und weniger als 10 Gramm Kohlenhydrate auf einen halben Liter.

James Caulfield on Twitter

Straight from the home of the @homeofguinness #GuinnessStorehouse #Guinness #Dublin

Coors Light

Light-Biere mit reduziertem Energiegehalt waren in den 1970er Jahren äußerst populär in den USA. Biertrinkern kam damals erstmals der Gedanke, sie könnten ihre Figur ruinieren. Eine Standarddose Coors Light enthält nur 102 Kalorien – 8 weniger als Bud Light. 2011 rutschte Coors Light in den weltweiten Fokus, als Clifton Vial, ein Einwohner Alaskas, drei Tage in seinem Auto festsaß. Mehr als 40 Meilen von der nächsten Stadt entfernt hatte er keinen Handyempfang, kaum Decken und kein Essen, während draußen zwischen minus 12 und minus 17 Grad Celsius herrschten. In seinem Pickup fand er nur ein paar gefrorene Dosen Coors Light, also schnitt er die Deckel ab und kratzte den Inhalt mit einem Taschenmesser heraus. Nachdem er gefunden worden war, stellte sich heraus, dass er zwar mehr als sechs Kilogramm Gewicht verloren hatte, aber dank des gefrorenen Bieres ansonsten bei guter Gesundheit war.

Coors Light on Twitter

Crisp, irresistible taste in every single pour.

Sierra Nevada Pale Ale

Dem Craft-Beer-Trend der letzten Jahren sei Dank, sind helle Biere weltweit auf dem Vormarsch. Das liegt vor allem an ihrem hopfigen Geschmack. Ihr Hopfengehalt ist gewöhnlich mehr als 50-mal stärker als bei dunklen Bieren. Obwohl mehr Hopfen meist auch mehr Alkohol, Kalorien und Kohlenhydrate bedeutet, findest du hier auch mehr Polyphenole: Ein Antioxidans, das den Cholesterinspiegel senkt und sogar vor Krebs schützen kann. Ein handelsübliches Sierra Nevada enthält 175 Kalorien und 14,1 Gramm Kohlenhydrate.

Paul Calvisi on Twitter

SierraNevada Time RT @SierraNevada: A pint of Pale Ale straight from the tap? Yes, please! #sierranevada

Pacifico

Pacifico wurde erstmals um 1900 hergestellt, der Name resultiert aus der Nähe der Brauerei zum Pazifik. Dieses mexikanische Pils hat nur 135 Kalorien und 12 Gramm Kohlenhydrate pro Flasche. Es enthält weniger Alkohol als andere Biere, außerdem keine gesättigten oder ungesättigten Fette, Zucker oder Natrium. Diese Faktoren machen Pacifico zu einer exzellenten Wahl, wenn du auf dein Gewicht achten, das Trinken aber nicht komplett aufgeben willst.

Simpsooooo on Twitter

My #saturdaymorning in #Cabo #Pacifico #BEER #fishing

Left Hand Good JuJu

Good JuJu ist dir vermutlich kein Begriff, dabei lohnt es sich, das helle, hopfige Bier einmal auszuprobieren, das von der Left Hand Brewing Co in Colorado mit frischem Ingwer gebraut wird. Der Ingwer unterstützt die Verdauung und soll entzündungshemmende Eigenschaften haben. Obwohl diese Zutat heraussticht, dominiert sie den Geschmack nicht und ergibt zusammen mit frischer Zitrone und fruchtigem Hopfen ein stimmiges, leicht pikantes Gesamtbild. Good JuJu hat außerdem weniger Kalorien als die meisten Biere, 131 pro Flasche, und einen Alkoholgehalt von 4,5 Prozent.

The Perfect Pour on Twitter

Did u know, Left Hand juices 44 lbs. of ginger for each batch of Good Juju? It's deliciously true! See for yourself.

Klicken zum Weiterlesen
04 2017 The Red Bulletin

Nächste Story