Plane deine Reise nach deinem Budget

Webseite für Aussteiger und Reisewütige: Das kostet Leben im Ausland

Foto: Pixabay

Du planst Reisen immer nach genauem Budget? Dann bist du auf dieser Webseite genau richtig. „The Earth Awaits“ kalkuliert deine Kosten im Voraus und bietet Destinationen für jeden Geldbeutel.

Schon wieder im Urlaubsfieber? Oder endlich bereit für dein Aussteigerjahr? Dann solltest du „The Earth Awaits“ kennen. Die Webseite schickt dich auf deinen nächsten Trip – passend zu deinem Budget und deiner Passion. Gib einfach deine Vorlieben ein und der Computer schlägt dir dein folgendes Ziel vor - praktischerweise unter Berücksichtigung deines Kontostands.

Klicken zum Weiterlesen

Die Welt wartet

Auf Theearthawaits.com wählst du ganz easy ein paar Eckdaten aus und schon zeigt dir die Seite, wohin dich deine nächste Reise führen könnte.

Monatliches Budget, Größe der Reisegruppe und Art der Unterkunft gibst du ebenso nach deinen Wünschen an wie die örtliche Verbrechensrate, Verschmutzung und Lebensstil. Die Standardberechnung für die Kosten des Trips erfolgt in Dollar, du kannst dir aber auch alles in Euro anzeigen lassen.

Bei der erweiterten Suche gibst du zusätzliche Parameter wie die gewünschte Temperatur, Lebensqualität, medizinische Versorgung oder – falls du gerne schnelles Internet um dich hast – auch die durchschnittliche Download-Geschwindigkeit an.

The Earth Awaits - Travel Website

Daraufhin schlägt dir die Seite eine Reihe von Städten mit dem dazugehörigen Budget vor. Du kannst dir die einzelnen Vorschläge genauer ansehen und erhältst jede Menge nützlicher Informationen zum Zielort.

The Earth Awaits - Travel Website

Wie alles begann

Ins Leben rief die Seite ein reisefreudiger Blogger, der seiner Leserschaft verschiedene Städte näherbringen wollte, jedoch bald feststellte, dass sich vor allem die Lebenshaltungskosten vor Ort bereits geändert hatten, sobald der jeweilige Artikel geschrieben war.

„Ich begann mit der Arbeit an der Seite, als ich mit meinem Schwiegervater über seine Pensionskasse sprach. Er sagte, dass er im Alter über 2000 Dollar pro Monat ausgeben könnte, schon explodierte mein Hirn vor Ideen, an welchen Locations auf dem Erdball man spektakulär leben könnte“, sagte der Autor dem Reiseportal „Lonely Planet News“.

So hatte er die Seite vor dem Hintergrund konzipiert, wohin er und seine Frau – und Gleichgesinnte – nach der Rente mit ihrem Ersparten reisen, welche Städte sie entdecken und sich leisten könnten.

Klicken zum Weiterlesen

Eine Webseite für dich?

Das Tool eignet sich auch perfekt für Menschen, die ein Gap-Year planen, generell für längere Zeit verreisen oder einfach mal verschwinden und verschiedene Städte besuchen möchten. Falls du über die Auswahlfunktion eine Metropole entdeckt hast, die dich interessiert, kannst du dort individuell dein Budget auf deinen Lifestyle anpassen und mehr über die Stadt, die Region und das Land erfahren.

Die Seite berechnet jeweils die Kosten für Unterkunft, Verpflegung und Entertainment. Die Daten dafür liefern Personen, die an den jeweiligen Orten leben und gelebt haben, und werden jede Nacht über die Datenbank „Numbeo“ aktualisiert, um die Budgets so präzise wie möglich zu berechnen.

The Earth Awaits - Travel Website

Für Facebook-Fans

Bist du mehr der Facebook-Typ, kannst du auch dort einfach eine Anfrage stellen, a la „Wie hoch ist das Budget für zwei Reisende in Malaga?“ Ein Bot kalkuliert alles für dich durch und schickt dir die Antwort per Nachricht. Allerdings betonen die Entwickler, dass diese neu eingeführte Methode noch ein paar Macken beinhalten könnte.

Klicken zum Weiterlesen
11 2016 The Red Bulletin

Nächste Story