Workout mit Carlin Isles

Training mit Carlin Isles: Schnell und stark wie ein Rugby-Profi

Text: Vanda Gyuris
Foto: Garth Milan

Rugby-Profi Carlin Isles verrät uns die fünf Übungen, die seine Karriere voran gebracht haben. 

Wenn es irgendjemand schafft, Rugby in den USA bekannt zu machen, dann ist das Carlin Isles. Übernatürliche athletische Fähigkeiten (er schafft einen 160cm hohen „Box Jump“), auffallendes Aufsehen (gebleichtes Haar und glänzende Ohrringe) und eine bescheidene, aufgeschlossene Art machen ihn zu dem perfekten Gesicht dieses Sports.

Vor allem aber ist er höllisch schnell. Bevor er 2012 mit Rugby anfing, betrieb er Laufsport und spielte Football für die Ashland Universität in Ohio. Damals war er bereits am 36. Platz der schnellsten Sprinter des Landes. Während einem Testspiel für die Detroit Lions der National Football League 2013, lief er 36m in 4,22 Sekunden - das war die schnellste Zeit weltweit.

7er-Rugby, das ist eine kürzere Version des traditionellen Rugbys, wird im Sommer global ausgestrahlt und Isles ist nahe dran, sich einen Namen in der Geschichte dieses Sports zu machen. 

Schau dir diese fünf Übungen an, die Isles perfektioniert hat um in seiner Karriere durchzustarten.

Animated GIF - Find & Share on GIPHY

Discover & Share this Animated GIF with everyone you know. GIPHY is how you search, share, discover, and create GIFs.

Beweglichkeit: Box Jump

Diese Übung imitiert die Bewegungen jener Körpermechanismen, die beim Laufen aktiv sind. Gerade bei Sprints ist eine gute Sprungkraft wichtig, da die nach oben gerichtete Energie auch nach vorne umgewandelt werden kann.  Durch den schnellen Wechsel der Bewegungen und dem hohen Muskeleinsatz wird die Krafteinwirkung auf den Muskel verstärkt und führt somit schneller zum Erfolg. Isles betont, wie wichtig es ist, die Arme mitzubenutzen um Schwung zu holen. Olympisches Gewichtheben kann ebenfalls helfen.

Animated GIF - Find & Share on GIPHY

Discover & Share this Animated GIF with everyone you know. GIPHY is how you search, share, discover, and create GIFs.

Kraft: Der Hammer

Abgesehen davon, dass man bei dieser Übung aufgestaute Aggressionen abbauen kann, hilft sie, die Körpermitte durch die dynamischen Bewegungen zu stärken. Laut Isles ist der Schlüssel zum Erfolg, dass man den Hammer die ganze Zeit völlig unter Kontrolle hat - den ganzen Weg hinauf und hinunter. „Aus dem Körperkern heraus Kraft zu schöpfen ist wichtig für jeden Sport“, sagt Isles. Die Übung eignet sich auch für asymmetrisches Training, das trainiert die diagonalen Muskelketten im Körper, die bei gleichmäßigem Training oft vernachlässigt werden. Besonders lohnt sich das auch für Sportarten wie Surfen oder Snowboarden, oder auch wenn nach Verletzungen nur eine Seite belastet werden darf.

Animated GIF - Find & Share on GIPHY

Discover & Share this Animated GIF with everyone you know. GIPHY is how you search, share, discover, and create GIFs.

Core-Workout: Übungen mit dem Medizinball

Dieser kugelrunde Ball hilft im Kampf gegen den Kugelbauch. Isles hebt den Ball erst in die Höhe und bringt ihn dann zu Boden - mit vollem Körpereinsatz. Hierbei kommt die Kraftexplosion aus den Knöcheln, durch die Knie und durch die Hüften. Indem die Körpermitte gespannt bleibt, wird die Bewegung zusammenhängend und effektiv. Die Übung funktioniert auch umgekehrt: Einfach den Medizinball in die Höhe werfen, dann fangen und nach unten wieder loslassen. „Dazu musst du dir deines gesamten Körpers bewusst sein. Du wirst diese Übung nicht schaffen, wenn du müde bist oder deine Körperspannung nachlässt.“

Animated GIF - Find & Share on GIPHY

Discover & Share this Animated GIF with everyone you know. GIPHY is how you search, share, discover, and create GIFs.

Balance und Spannung: Einarmige Liegestütze

Diese Übung sieht nicht nur auf einer Party gut aus: Der einarmige Liegestütz ist ein statisches Core-Training das absolute Körperspannung benötigt. Kein Teil des Körpers darf nachgeben. „Anders als beim Gewichtstraining werden hier mehrere Muskeln auf einmal trainiert und der Körper sozusagen ‚geschockt‘ “, beschreibt es Isles treffend.

Animated GIF - Find & Share on GIPHY

Discover & Share this Animated GIF with everyone you know. GIPHY is how you search, share, discover, and create GIFs.

Ausdauer: Schlitten schieben

Das Schlitten Schieben regt den Metabolismus an und trainiert Schnelligkeit und Ausdauer. Ein Gewichtsschlitten wird beladen und so schnell wie möglich durch den Raum geschoben. Man fängt mit einem bestimmten Gewicht an (Isles trainiert etwa mit 30 Kilogramm) und reduziert es Stück für Stück, so kann man wieder ein wenig länger durchhalten. „Es geht darum, die Füße schnell vom Boden weg und wieder hin zu bringen und die Körperspannung voll einzusetzen.“

Klicken zum Weiterlesen
07 2016 The Red Bulletin

Nächste Story