Ashton Eaton kämpft im Zehnkampf gegen Deutschlands Rico Freimuth

Rivalen in Rio:
Rico Freimuth vs. Ashton Eaton

Fotos: Reuters und picturedesk.com
Text: Muhamed Beganović und Florian Wörgötter

Hat Deutschlands bester Zehnkämpfer gegen den Weltrekordhalter aus den USA eine Chance? Ein kurzer Test in zehn Disziplinen.

Rico Freimuth, 28, ist Deutschlands bester Zehnkämpfer. Sein Rivale, Ashton Eaton, brach 2015 in Beijing bei den IAAF World Championships den Weltrekord.

Kann Freimuth ihn bei den Olympischen Spielen 2016 in Rio schlagen? Wir werden es bald erfahren. Doch zuerst testet The Red Bulletin die beiden in zehn verschiedenen Disziplinen.

  1. Zehnkampf-Bestleistung
  2. WM-Preisgeld
  3. Trainer
  4. Körpergröße
  5. Erste Medaille
  6. Edelmetall
  7. ​Sportliche Familie
  8. Social Media
  9. Liebe
  10. Studium
1. Sportlerleben
Rico Freimuth Decathlete
Rico Freimuth

ERSTE MEDAILLE

Freimuth: 27 Jahre
Eaton: 23 Jahre

Rico und Ashton sind beide 28 Jahre alt. Doch Ashton holte seine erste Medaille bei einem internationalen Großevent vier Jahre früher als der Deutsche – Silber bei der WM 2011.

EDELMETALL

Freimuth1 Bronze
Eaton: 6 Gold, 1 Silber

Ashton Eaton ist der große Favorit in Rio. Um seinen Hals hängen bereits sechs Medaillen von Olympischen Spielen bzw. Weltmeisterschaften. Rico Freimuth hat eine.

2. Privates

DIE OLYMPISCHEN SPIELE VON RIO 2016 IN ZAHLEN:

  • 42 Sportarten
  • 306 Veranstaltungen
  • 37 Veranstaltungsorte
  • 206 Länder

Die XXXI. Olympischen Sommerspiele finden in Rio de Janeiro, Brasilien, von 5. August bis 21. August statt.

Klicken zum Weiterlesen
07 2016 The Red Bulletin

Nächste Story