Die besten Männerfilme

10 kultige Männer-Filme

Foto: Getty Images

Während die Frauen-Welt über „Fifty Shades of Grey“ spricht, widmen wir uns lieber ein paar Männer-Klassikern. Hier unsere Top-10 der Männer-Filme.

Stirb langsam

Ein absoluter Klassiker unter Männern. John McClane, ein rauer New Yorker Cop, stemmt sich meist alleine gegen Terroristen aus aller Welt. Insgesamt gab es wegen des großen Erfolgs vier Fortsetzungen. Fun Fact: Bruce Willis war ursprünglich gar nicht der Wunschkandidat für die Hauptrolle, sondern nur Kandidat Nummer sechs. Sylvester Stallone, Burt Reynolds, Harrison Ford, Mel Gibson und Richard Gere wurden vorher gefragt, lehnten aber allesamt ab.

Terminator 2

Die Fortsetzung des ersten Terminators genießt bei den Fans größeren Kultstatus als das Original. Arnold Schwarzenegger ist in Teil zwei nicht mehr der Böse, sondern Beschützer von John Connor und muss den eigentlich überlegenen T-1000 in Schach halten. Gelingt ihm natürlich auch.

Hangover

So stellt man sich als Mann einen Junggesellenabschied vor. Also so ähnlich zumindest. Phil, Stu, Doug und Alan erleben in Las Vegas die Nacht ihrer Nächte, in der so ziemlich alles passiert, was Gott verboten hat. Und weil Teil eins so gut ankam, wurden zwei Fortsetzungen produziert.

Fight Club

Die erste Regel des Fight Clubs lautet: „Ihr werdet nicht über den Fight Club reden.“ Die zweite Regel lautet: „Ihr werdet nicht über den Fight Club reden.“ Ist ja gut! Wir halten uns natürlich daran und sagen nur so viel: Wer den Kultfilm mit Brad Pitt und Edward Norton noch nicht gesehen hat, sollte das dringend nachholen.

Fast and the Furious

Schnelle Autos, rauchender Asphalt, viel Action und schöne Frauen - Männer-Herz, was willst du mehr. Und dass dieses (einfache) Konzept voll aufgegangen ist, beweist die Tatsache, dass 2015 der bereits siebente Teil in die Kinos kam.

Matrix

Hattet ihr schon mal einen Traum, der euch so real vorkam, dass ihr nicht mehr unterscheiden konntet, was Traum und was Realität ist? Dann willkommen in der Matrix! Neo (Keanu Reeves) wird von Morpheus (Laurence Fishburne) zum Retter der Menschheit auserkoren und bewegt sich ständig zwischen beiden Welten. Teil zwei und drei runden den Science-Fiction-Blockbuster perfekt ab.

American Pie

Die vier Highschool-Kumpels Jim, Oz, Kevin und Finch haben nur ein Ziel: Bis zum Abschlussball ihre Unschuld zu verlieren! Auf dem Weg dorthin passiert natürlich einiges. Aber schaut euch das am besten selbst an!

Scarface

Ein guter Gangster-Film darf bei keinem Männer-Abend fehlen. Und Scarface ist definitiv einer der besten. Al Pacino dient sich vom Tellerwäscher zum mächtigen Unterwelt-Boss hoch und schreckt dabei vor nichts zurück. Anfangs war der Film aufgrund der brutalen Gewaltszenen äußerst umstritten, mittlerweile ist er fester Bestandteil der Film-Geschichte.

Reservoir Dogs

Reservoir Dogs war Quentin Tarantinos erster Film, der es in die Kinos schaffte. Alleine schon aufgrund des absurd-witzigen Wortgefechts über Madonnas „Like A Virgin“ sehenswert. Ebenfalls kurios: Der Streifen kommt ohne Frauenrolle aus.

The Expendables

Sylvester Stallone, Bruce Willis, Arnold Schwarzenegger, Jason Statham, Dolph Lundgren, Mickey Rourke - mehr muss man eigentlich zu einem klassischen Männer-Film nicht mehr sagen. Die Besetzung spricht für sich. Und mehr Testosteron in einem Film wäre auch nicht mehr möglich.

Klicken zum Weiterlesen
03 2015 redbulletin.com

Nächste Story