Original gegen neu: Die Baywatch-Crews im Vergleich

„The Hoff“ vs. „The Rock“:
Welche „Baywatch“-Crew ist heißer?

Foto: Instagram/therock

Dwayne Johnson, Zac Efron und ihre sexy Beach Babes stürmen die Kinos in Zeitlupe. Doch hat der Cast des neuen Kinofilms überhaupt Chancen gegen das Original? Wir machen den direkten Vergleich.

Mit der Mischung aus kalifornischem Sonnenschein, Strandaction und beinahe schon lächerlich gut aussehenden Rettungsschwimmern war „Baywatch“ in den 90ern eine Institution im Fernsehen. Die Serie machte David Hasselhoff endgültig zur Legende und Pamela Anderson zur Traumfrau des Jahrzehnts.

Die Show lief über zehn Jahre und brachte eine Reihe von Spin-offs hervor. Jetzt übergibt die Crew ihre roten Rettungsbojen an eine ganz neue Generation von Rettungsschwimmern. 

5 Gründe, warum wir uns auf den Baywatch-Film freuen

Der Trailer lässt keine Zweifel offen: Hier erfährst du, was dich im neuen Baywatch-Film erwartet.

Die große Frage bleibt: Kann der neue Cast dem Original das Wasser reichen? Wir schicken die fünf wichtigsten Figuren gegeneinander ins Rennen – wer ist dein Favorit?

Klicken zum Weiterlesen
Der Anführer: Mitch Buchannon

Mitch Buchannon ist Anführer der Rettungsschwimmer von Malibu, der kühle Kopf und die Vaterfigur zwischen den jungen Heißspornen.

Hong Kong 7s #baywatch babes! #hk7s #hongkong

A post shared by David Hasselhoff (@davidhasselhoff) on

David Hasselhoff: Über eine Dekade lang hat David Hasselhoff in seinen roten Badehosen Leben gerettet, Verbrechen aufgeklärt und vor der Küste von Malibu gelegentlich mit einem Hai gekämpft. Er war Mentor der jungen Rettungsschwimmer und zog nebenbei allein seinen Sohn Hobie auf. Das alles hat der Hoff mit genau dem richtigen Level an Fitness und Brusthaar getan – auch, wenn das Alter ihn gegen Ende langsam eingeholt hat.

Dwayne Johnson: Er spielt Mitch Buchannon in der Kinofassung, in der er sich nicht nur mit Zac Efron als Neuzugang Matt Brody herumschlagen muss, sondern auch mit kriminellen Machenschaften in seinem Revier. Die Muskeln des ehemaligen Wrestlers sind schon für sich genommen echte Stars. Über sein mörderisches Training während der Dreharbeiten hat er die Fans ständig auf dem Laufenden gehalten.

Unser Favorit: Gleichstand. The Rock ist einer der größten Hollywoodstars. Wenn jemand gegen eine Legende wie The Hoff ankommen kann, dann er – aber eben nur fast.

Das Multitalent Dwayne 'The Rock' Johnson

Als Wrestler, Schauspieler, Rapper und Bestseller-Autor hatte Dwayne „THE ROCK" Johnson bislang noch nicht oft Gelegenheit, aus Misserfolgen zu lernen.

Das Sexsymbol: Matt Brody

Matt Brody stößt zu den Rettungsschwimmern von Malibu, als ihm seine Eltern die finanzielle Unterstützung streichen.

HEDXA ☆ on Twitter

Si tu es né dans les années 90 tu as forcément connu ça David Charvet - Alerte à Malibu

David Charvet: In Staffel 3 tritt David Charvet erstmals als Matt Brody auf. Als Model mit französischen Wurzeln konnte er seinen Schlag bei den Frauen überzeugend rüberbringen. In der Serie hatte er eine längere Beziehung mit Arbeitskollegin Summer Quinn und datete auch C.J. Parker.

Zac Efron: Er spielt im Film den Neuzugang in Dwayne Johnsons Team. Sein Comedy-Talent bringt Zac Efron genauso in den „Baywatch“-Film ein, wie seinen unglaublich durchtrainierten Körper.

Unser Favorit: Rein für seine harte Arbeit gewinnt Efron. Sogar The Rock war beeindruckt vom Willen seines Co-Stars, sich für den Streifen in Bestform zu bringen.

Honestly I have a hard time with paparazzi but s/o to this dude 🕶

A post shared by Zac Efron (@zacefron) on

Die blonde Sexbombe: C.J. Parker

Dass die Zeitlupenläufe „Baywatch“ berühmt gemacht haben, verdankt die Serie vor allem Pamela Andersons Szenen im Vorspann.

Pamela Anderson: Fünf Jahre lang spielte Pamela Anderson die Rolle, die sie zu einem weltweiten Phänomen machte. C.J. Parker ersetzte Shauni McCLain als Traumfrau der Serie. Abgesehen von ihren Kurven war sie für ihre esoterischen Interessen und Beziehungen am Arbeitsplatz bekannt.

Kelly Rohrbach: Ihr wird es nicht schwerfallen, im Kostüm von Pamela Anderson gut auszusehen: Als Schauspielerin und Model war Kelly Rohrbach in der berüchtigten Bademodenausgabe von „Sports Illustrated“ zu sehen. Als passionierte Golferin weiß sie zudem genau, wie sie sich in Form halten kann. Für Kelly könnte der Part in „Baywatch“ ihren großen Durchbruch bedeuten.

Unser Favorit: Pamela Anderson. Ob Kelly Rohrbach in ihren Fußstapfen ebenfalls zur ultimativen Fantasie eines jeden männlichen Teenagers auf dem Planeten werden kann, bleibt erst noch abzuwarten.

Baywatch Movie

Baywatch Movie. 342,516 likes · 46,766 talking about this. Dwayne Johnson, Zac Efron, Priyanka Chopra and Alexandra Daddario star in BAYWATCH. Coming to theaters May 25. Get tickets now:...

Die Romanze: Stephanie Holden

Stephanie Holden erlag in der TV-Serie schnell dem Charme von Mitch Buchannon. Die große, schlanke Holden vereinte Intellekt und Schönheit als Ausbilderin für junge Rettungsschwimmer.

John Hanson on Twitter

Hpy B'day to the Alexandra Paul who's 51 today.She was the "lifeguard" on Baywatch who could actually be a lifeguard.

Alexandra Paul: Das ehemalige Model spielte Stephanie Holden über fünf Staffeln und die Spin-offs hinweg. Mit Yasmine Bleeth als Serienschwester Caroline lag gutes Aussehen bei den Holdens in der Familie. Alexandra Paul sprach ursprünglich für die Rollen der Summer Quinn und C.J. Parker vor, bekam dann aber den Part der geistreichen Ausbilderin.

Ilfenesh Hadera: Sie ist bekannt aus „Old Boy“ und der Serie „The Blacklist“. Die gebürtige New Yorkerin mit äthiopischen Vorfahren spielt in der Kinofassung das Love Interest von Mitch Buchannon.

Unser Favorit: Als Produzent des Films durfte The Rock mitreden, als es darum ging, die Frau an seiner Seite zu casten. Es ist nicht schwer zu erraten, warum er sich für Ilfenesh Hadera entschieden hat.

Ilfenesh Hadera: Das neue "Baywatch Babe"

Stark, intelligent, schön, witzig. Die talentierte Ilfenesh Hadera im exklusiven Interview.

Der Sommertraum: Summer Quinn

Noch eine Granate im Aussichtsturm. Summer Quinn ist ebenfalls als Newcomerin bei den Rettungsschwimmern gelandet.

#tbt to a lifetime ago #baywatch

A post shared by Nicole Eggert (@_nicole_eggert) on

Nicole Eggert: Zusammen mit ihrer Mutter kam Nicole Eggert in Staffel 3 als Summer Quinn nach Malibu und wurde schnell zum Zuschauerliebling. Als großartige Athletin und Schwimmerin verstand sie sich sofort mit ihrem Kollegen Matt Brody.

Alexandra Daddario: Die New Yorkerin spielt Summer Quinn in der Kinofassung. Schauspielerfahrung hat sie zuvor in „True Detective“ gesammelt, Dwayne Johnson kennt sie aus dem Katastrophenfilm „San Andreas“.

Unser Favorit: Daddario landete zuletzt auf der „Hot 100“-Liste des Magazins „Maxim“ und beweist damit, dass sie sich gegen die vielen schönen Menschen aus „Baywatch“ locker behaupten kann.

Klicken zum Weiterlesen
04 2017 THE RED BULLETIN

Nächste Story