Diese Musiker machen ihr eigenes Bier

Diese Musiker machen ihr eigenes Bier

Foto: Getty Images

Handelsübliches Bier ist was für Anfänger – Kenner genießen Rock’n‘Roll-Gebräu von AC/DC, Iron Maiden und Co.

Die großen Bierkonzerne teilen den Markt längst nicht mehr untereinander auf. Stetig schießen neue Micro-Breweries aus dem Boden, der Markt für Gerstensaft hat eine nie dagewesene Vielfalt entwickelt.

Auch 1980er-Jahre-Kultsänger Rick Astley mischt nun mit im Maischemarkt. Der „Never Gonna Give You Up“-Interpret schickt in Zusammenarbeit mit der 2006 gegründeten dänischen Brauerei Mikkeler ein fruchtiges Pilsner Lager ins Rennen um die Zapfhahn-Krone. Einen Namen hat Astley für sein Gebräu noch nicht, daher fragt er seine Facebook-Follower um Rat. Und nein, wir „rickrollen“ euch nicht …

Rick Astley - I went to the dark side, created a beer and... | Facebook

I went to the dark side, created a beer and Munchies Danmark caught it all on camera! Anyone got any suggestions for a name?

Astley ist nicht der erste Musiker, der Backstage lieber eigenes Bier statt fremdes Gebräu genießen will. Wir stellen euch einige Acts vor, die ihr selbst kreiertes Getränk bereits hinter den Theken der Kneipenwelt platziert haben.

  • Queen
  • Kid Rock 
  • AC/DC
  • Iron Maiden
  • Motörhead
Klicken zum Weiterlesen

Queen

Freddy Mercury hat auf der Bühne schon mal gerne ein Bierchen gezischt. Zur Feier des 40. Jahrestages ihres Songs „Bohemian Rhapsody“ brachten Queen 2015 ein entsprechendes Feierbier raus. Das Design für das Etikett der Flasche stammt übrigens aus Mercurys Feder, er zeichnete es während seiner Zeit auf dem Ealing Kunst College in London.

Tresen-Talk: Das „Bohemian Lager“ ist ein tschechisches Lager mit entsprechenden regionalen Zutaten und wird passenderweise in Böhmen (auf Englisch: Bohemia) gebraut.

(null)

(null)

Kid Rock

Kid Rock hat in seinem Leben schon das eine oder andere Bier vernichtet, daher sollte der US-Sänger wissen, was guten Gerstensaft ausmacht. Entwickelt wurde das „Badass“ genannte Gebräu von der Michigan Brewing Company.

Tresen-Talk: Das Light-Bier, welches dich angeblich mit einem harten Punch überrascht, genießt du laut Hersteller am besten im Redneck-Style bei einem Hinterhof-Barbecue, trägst es in einer Kühlbox auf den Angelsteg oder zapfst ein Fass auf der Veranda an.

BADASS American Lager is back tomorrow at DTE ...

BADASS American Lager is back tomorrow at DTE Energy Music Theater. Only $4's a beer. For More information: http://www.kidrock.com/news/american-badass-beer-back-640421

AC/DC

If you wanna rock hard, you need the right beer!“ Unter diesem Motto bringt die Band seit 2013 ein Premium Pilsener an den durstigen Mann. Stolz verkünden AC/DC, dass ihr Bier nach deutschem Reinheitsgebot gebraut wird – dank der Zusammenarbeit mit der Karlsberg-Brauerei.

Tresen-Talk: Das Bier erhältst du in 568 ml-Dosen – der für die australischen Hardrocker landestypischen Größe. Zum Nachspülen kannst du dir gleich den neuen Thunderstruck-Tequila besorgen, der seit 2016 erhältlich ist.

Are you ready for a good time Then get ready for

Are you ready for a good time Then get ready for the Beer line..... Cheers! www.metal-and-wine.com

Klicken zum Weiterlesen

Iron Maiden

Iron Maiden haben in ihrer Karriere über 90 Millionen Alben verkauft – ihr eigenes Bier entstand also zu 100 Prozent aus der Lust am Projekt, nicht aus Geldnot. Das „Trooper“, dem gleichnamigen, vor allem bei Liveauftritten beliebten Song gewidmet, kreierte Sänger Bruce Dickinson zusammen mit der englischen Kultbrauerei Robinsons. Dickinson verfolgte das Projekt mit Leib und Seele, er ließ sogar Bandproben dafür ausfallen.

Tresen-Talk: Das britische Ale besteht aus drei verschiedenen Hopfensorten: slowakischer Bobek, englischer Golding und Cascade aus den USA. Daher besitzt das Getränk einen leichten Zitrus-Geschmack.

© Vimeo // Trooper

Motörhead

Viele Flaschen seines eigenen Bieres wird Lemmy Kilmister vermutlich nicht getrunken haben, der verstorbene Sänger und Bassist von Motörhead stand zu Lebzeiten eher auf Whisky. Kein Grund, nicht in das Bierbusiness einzusteigen. Seit 2012 ist das „Bastard Lager“ erhältlich.

Tresen-Talk: Motörhead können nicht nur musikalisch, sondern auch hinterm Tresen deine Party schmeißen. Die Engländer haben im Laufe der Zeit neben weiteren Bieren auch Weine, Cider, Wodka und Whisky in ihr hochprozentiges Portfolio aufgenommen.

SWEDEN: Summer is coming we heard, why not grab

SWEDEN: Summer is coming we heard, why not grab a cold beer? Photo credits to Fabien Querrec. #motörheadbeer Buy Motörhead Bastards Lager in Sweden: http://www.systembolaget.se/1234 Find your beer retailer here: http://www.brandsforfans.se/motorheaddrinks/motorhead-retailers.html

Klicken zum Weiterlesen
01 2017 The Red Bulletin

Nächste Story