Songs zur sexuellen Erregung

Songs zur sexuellen Erregung

Foto (oben): Pixabay

US-Forscher haben herausgefunden, welche Musik Gänsehaut oder sexuelle Erregung fördert. Hier drei aufregende Tracks aus ihrer Playlist.

ADELE: „Someone Like You“

Adeles größter Hit nutzt einen musikalischen Kunstgriff namens
Appoggiatura, bei dem ein Wechsel von Dissonanz (unstimmig) auf Konsonanz (harmonisch) erfolgt, der den Hörer erbeben lässt.

© YouTube // AdeleVEVO

Celine Dion: „My Heart Will Go On“

Liebt oder hasst den Song, der Wechsel vom zarten Vers in den bombastischen Refrain ist pure musikalische Erregung. Was in der Musiktheorie „dynamischer Sprung“ heißt, macht den „Titanic“-Song zur Superschnulze.

© YouTube // MusicLoverGal369

Sergei Rachmaninov: 2. Klavierkonzert

Der russische Komponist ist bekannt für plötzliche Harmoniewechsel, die den Körper elektrisieren. Beispielhaft zu hören (und zu spüren) im zweiten Satz des Klavierkonzerts, der Eric Carmens 70er-Powerballade „All By Myself“ inspirierte.

© YouTube // emimusic

Klicken zum Weiterlesen
11 2015 The Red Bulletin

Nächste Story