Startups Fußballstars

Die Startup-Elf: Diese Fußballer investieren in junge Unternehmen

Bild: Pixabay/Wikimedia/Dagur Brynjólfsson/Clément Bucco-Lechat

Profi-Fußballer sind nicht nur als Werbeträger, sondern auch als Investoren gefragt. Diese elf Kicker stecken ihr Geld in Startups.

Wenn Fußball-Stars in Startups investieren, dann ist das oft eine Win-Win-Situation. Die jungen Unternehmen profitieren von der Werbekraft des Kickers, der wiederum seinen Spaß am florierenden Geschäft hat.

Diese elf aktuellen und ehemaligen Profis haben ihre Finger bei Startups im Spiel. Ihrem Sport bleiben sie aber oft auch als Investor treu.

1 Edwin van der Sar - Brandsfit

Der niederländische Ex-Teamtorhüter als Social Entrepreneur. Hilft mit, Amateurvereine zu vermarkten. www.brandsfit.com

2 Philipp Lahm - Fanmiles

Einfach Fan sein und dafür Punkte sammeln. Der Weltmeister ist schon mal Fan davon. www.fanmiles.com

3 Cesc Fàbregas - Grabyo

Sportvideos sharen. Und an Werbung verdienen. Der spanische Mittelfeldspieler griff da gleich zu. grabyo.com

4 Jens Lehmann - Combionic

Deutschlands Elfmeter-Held von der Heim-WM 2006 investiert in eine Reihe von Startups. Eines davon liefert smarte Technologien für Unternehmen. www.combionic.com

5 David Beckham - MyEye

Der smarte Engländer hat ein Auge auf die Live-Videostreaming-App geworfen. www.myeye.world

6 Michael Owen - Sportlobster

Social Sport Net: posten, bloggen, betten. Der einstige Knipser will damit gewinnen. www.sportlobster.com

7  Louis Saha - Axis Stars

Der Franzose will Athleten und Vereine vermarkten und damit die Welt verbessern. www.axisstars.com

8 Andrés Iniesta - First V1sion

Stars tragen Trikot-Kameras und zeigen Sport total live. Der Welt- und Europameister ist dabei. www.firstv1sion.com

9 Robert Lewandowski - Scondoo

Mehr ausgeben, mehr sparen. Der Stürmerstar glaubt ans Wunder CashBack. scondoo.de

10 Thierry Henry - Grabyo

Die Arsenal-Legende vertraut seit ihrer gemeinsamen Gunners-Zeit auf Fábregas – und seit kurzem auf Videostreams. grabyo.com

11 Cristiano Ronaldo - Mobbito

Tupperware goes mobile. CR7 goes Startup. Als Fußballer ist der Portugiese beinahe unfehlbar, dieses Business ging aber nicht gut aus. facebook.com/mobitto

Klicken zum Weiterlesen
09 2016 THE RED BULLETIN INNOVATOR

Nächste Story