ie heißesten Instagram-Accounts der neuen Victoria's-Secret-Models

Die heißesten Instagram-Accounts der neuen Victoria’s-Secret-Models

Foto: Getty Images

Diesen Models werden bald Flügel verliehen. Auf Instagram haben die Newcomerinnen längst zum Höhenflug angesetzt.

Die Fashion Shows von Victoria’s Secret gehören zu den beliebtesten Laufsteg-Events des Jahres. Neben etablierten Models dürfen sich auf der großen Bühne auch immer wieder neue Gesichter beweisen. 2016 fliegen einige neue Engel mit dem Publikum in den Unterwäschehimmel.

In diesem Jahr finden die Aufzeichnungen am 30. November in Paris statt, am 5. Dezember flimmert das Event über die Mattscheibe.

Hier zeigen wir dir schon jetzt die Instagram-Accounts der heißesten neuen Gesichter der Victoria’s Secret Fashion Show in diesem Jahr:

Klicken zum Weiterlesen

Keke Lindgard

Sunrise rooftop bikini digitals... Oh what a way to wake up 🗽 #NYC #bikinidigitals #womenmanagement

A post shared by Kekelindgard (@kekelindgard) on

22.700 Follower
@kekelindgard

Die Newcomerin lebt auf Hawaii. Das spiegelt sich auch auf ihrem Instagram-Account wieder. Dort zeigt Keke Lindgard ihren Followern nicht nur die Metropolen der Welt, in denen sie beruflich unterwegs ist, sondern auch jede Menge Beachfotos.

Brooke Perry

🐾 New @vspink

A post shared by Brooke Perry (@brookeperry92) on

56.800 Follower
@brookeperry92 

Die waschechte US-Amerikanerin ist ein bekanntes Gesicht bei Victoria’s Secret. Sie modelte bereits für die Pink-Kollektion des Labels, einige der Fotos sind auch auf ihrem Instagram-Account zu bewundern. Anfang Dezember wagt sie den Sprung aus dem Katalog auf den Laufsteg.

Lais Oliveira

85.600 Follower
@laisoliveiraofficial

Lais Oliveira könnte in naher Zukunft der Sprung in die Model-Elite gelingen. Die Brasilianerin, die glatt Cara Delevingnes Schwester sein könnte, wird schon als Nachfolgerin von Gisele Bündchen gehandelt und unterstützt in diesem Jahr ihre etablierten Landsfrauen Adriana Lima, Alessandra Ambrosio und Lais Ribeiro.

Georgia Fowler

Can't we stay in bed 🐩💫

A post shared by GEORGIA FOWLER (@georgiafowler) on

156.000 Follower
@georgiafowler

Wenn sie nicht gerade durch ihre Lieblingsstadt Paris schlendert oder im Fitnessstudio trainiert, widmet sich die Neuseeländerin ihrem größten Hobby: in Restaurants sitzen. Am liebsten verputzt sie Burger im von Australiern geführten Ruby in New York. Sieht man ihr allerdings nicht wirklich an, das Training macht sich eben bezahlt.

Klicken zum Weiterlesen

Luma Grothe

How come New York City never gets boring? 🍭

A post shared by Luma Grothe (@thelumagrothe) on

163.000 Follower
@thelumagrothe

Bis Luma überhaupt ins Modelbusiness fand, brauchte es ziemlich viel Überzeugungsarbeit. Ein Freund musste sie im Alter von 16 Jahren überreden, an einem Wettbewerb teilzunehmen. Es hat sich gelohnt: Dort wurde sie entdeckt und erobert seitdem die Modewelt. Neben japanischen und afrikanischen hat die Brasilianerin auch deutsche Wurzeln.

Megan Williams

Good morning Friday 💋 @victoriassecret #VictoriasSecret

A post shared by Megan Williams (@meganmayw) on

178.000 Follower
@meganmayw

Die Britin ist auf dem besten Wege, in England zu einem Star zu werden. In den sozialen Medien hat sie sich bereits eine riesige Fanbase aufgebaut. Wenn sie nicht gerade unter der Dusche Beyoncés „Girls“ singt oder sonntags zu Hause rumhängt und dabei haufenweise Schokolade verputzt, schiebt sich die 22-Jährige mit Shootings für Sports Illustrated oder Shows von Victoria’s Secret weiter ins Rampenlicht.

Bella Hadid

Where I'd rather be 💕 Calm...

A post shared by Bella Hadid (@bellahadid) on

7.500.000 Follower
@bellahadid

Die wohl mit Abstand bekannteste Newcomerin in diesem Jahr ist Bella Hadid. Der Name der jüngeren Schwester von Topmodel Gigi Hadid ist im Business schon lange ein Begriff – über sieben Millionen Instagram-Follower können das bezeugen. Obwohl sie mit ihren 20 Jahren schon ein Profi im Modelgeschäft ist, unterlaufen auch ihr noch Fehler: Jüngst verlor sie aufgrund strikter Diät und hartem Training aus Versehen zu viel Gewicht. „Ich will meinen Arsch zurück“, ärgerte sich das US-Girl.

Klicken zum Weiterlesen
11 2016 The Red Bulletin

Nächste Story