Ivana Spanovic

Špano­vić: „Meine Beine sind mein Kapital“

Weitsprung-Beauty Ivana Španović hat Power in den Beinen, einen Blick für die Waage und ordentlich was auf den Ohren.

„Ausschlaggebend beim Weitspringen ist nicht allein die Sprungkraft“, sagt Ivana Špano­vić, Weitsprung-Bronzemedaillengewinnerin bei der WM 2013, „der Speed beim Anlauf ist ebenso wichtig. Meine Beine sind also mein Kapital. Ich stärke sie in der Vorbereitung mit zwei mehrstündigen Einheiten täglich, das Fitnesscenter ist mein zweites Zuhause.“

Was ist sonst noch wichtig, Frau Španović? „Körperspannungs­übungen, Balancetraining und vieeeel Bauchmuskel-Workout – du musst ja in der Luft den Körper energisch zusammenklappen. Beim Essen pass ich genau auf, ich wiege mich regelmäßig. Ein Kilo zu viel, und du bist im Nachteil. Denn wer leichter ist, springt weiter. So einfach ist das.“

Im folgenden Workout findest du zwei von Profi Španović empfohlene Übungen.

  • Übung 1 (Bild eins und zwei): Bauchmuskel­training einmal anders: Durch die Umkehrung der Schwerkraft beanspruchst du deine Abdominals intensiv, ent­lastest aber die Wirbelsäule.
  • Übung 2 (Bild drei und vier): So trainierst du einen besseren Absprung.
Klicken zum Weiterlesen
03/2014 The Red Bulletin

Nächste Story