Outdoor Photographer of the Year

Das sind die
„Outdoor Photographer of the Year“

Foto: Kirsten Quist / Outdoor Photographer of the Year

Die Schönheit der Natur – einmal mehr beeindruckend festgehalten und prämiert.

Bereits zum sechsten Mal verlieh das „Outdoor Photography“-Magazin jüngst die Preise für die besten Fotos des Jahres. In Zusammenarbeit mit Outdoorausrüster Fjällräven wurden die „Outdoor Photographer of the Year 2016“ gekürt. Insgesamt sendeten Profis und Amateurfotografen aus mehr als 50 Ländern rund 17.000 Bilder ein.

Am 18. März geben die Veranstalter den Gesamtsieger aller Gewinner bekannt

© Youtube // Outdoor Photography

Klicken zum Weiterlesen

Der Preis

Eine 300 Kilometer lange Fjällräven-Hundeschlitten-Expedition quer durch die skandinavische Arktis.

Rund 160 der besten Fotos werden ab März im
Outdoor Photographer of the Year: Portfolio II“ veröffentlicht.

Outdoor Photographer of the Year
Die 8 Siegerbilder der jeweiligen Kategorien siehst du hier:

At the Water’s Edge

Gewinner: Pete Hyde (Vereinigtes Königreich)
Location: Gavlfjorden, Holm, Langøya, Norwegen

„Nach einem kurzen Spaziergang vom kleinen Hafen in Holm eröffnete sich uns dieser wundervolle Blick auf einen Seitenarm des Gavlfjorden. Das weiche, neblige Licht und die Ruhe des Wassers eigneten sich perfekt, um den Frieden und die Ruhe zu transportieren, welche wir genießen durften.“

© Pete Hyde / Outdoor Photographer of the Year

Wildlife insight

Gewinner: Alice van Kempen (Niederlande)
Location: Lower Sabie, Krüger Nationalpark, Südafrika

„In Afrika werden von Wilderern 96 Elefanten am Tag geschlachtet, um den Bedarf an Elfenbein zu decken. Ich wollte ein Foto schießen, das die Situation der Elefanten reflektiert.“

© Alice van Kempen / Outdoor Photographer of the Year

Live the adventure

Gewinner: Kirsten Quist (Kanada)
Location: Edmonton, Alberta, Kanada

„Ich liebte den Kontrast von Feuer und Eis ebenso wie das blaue Licht und die mit Asche bedeckten Eiszapfen. Eine große Herausforderung waren die minus 30 Grad Celsius, welche meine Kamera zwischenzeitlich außer Gefecht setzten.“

© Kirsten Quist / Outdoor Photographer of the Year

Light on the land

Gewinner: Stian Nesoy (Norwegen)
Location: Hardangervidda Nationalpark, Norwegen

„Nach Tagen mit eisigen Schneestürmen, eröffnete eine Pause eine Landschaft aus einer anderen Welt rund um diese Jagdhütten. Die kleinen Fußabdrücke stammen von einem einsamen Polarfuchs und seiner unablässigen Suche nach Futter in dieser kargen Wildnis.“

© Stian Nesoy / Outdoor Photographer of the Year

Klicken zum Weiterlesen

Under exposed

Gewinner: Johan Sundelin (Schweden)
Location: Santa Fe, Galapagos-Inseln, Ecuador

„Ich schnorchelte mit einer Gruppe kalifornischer Seelöwen. Eine Schwierigkeit lag darin, nicht die Aufmerksamkeit des großen Alphamännchens auf mich zu ziehen. Eine andere lag in der enormen Geschwindigkeit der Tiere im Wasser.“

© Johan Sudelin / Outdoor Photographer of the Year

Small world

Gewinner: Justin Garner (Vereinigtes Königreich)
Location: Manchester, England

„Auf unserem Balkon wachsen Blumen, die viele fotografische Möglichkeiten bieten. Ich bemerkte die reichhaltigen Texturen der Blütenblätter der blauen Anemone.“

© Justin Garner / Outdoor Photographer of the Year

Young Outdoor Photographer of the Year 

Gewinner: David Rosenzweig (USA)
Location: Timbavati Wildreservat, Mpumalanga, Südafrika

„Die junge Leopardin suchte etwas und rief, bis sie die offene Straße erreichte. Dort angekommen, rannte ihr Junges aus den Büschen. Die folgende Interaktion zwischen Mutter und Jungem verdeutlichte die Liebe, welche die beiden miteinander teilen.“

© David Rosenzweig / Outdoor Photographer of the Year

Spirit of travel

Gewinner: Christopher Roche (Vereinigtes Königreich)
Location: Sinakara, Peru

„Rund 80.000 Pilger kommen in das Sinakara Tal in den peruanischen Anden, um das Quyllur Rit’i zu feiern – eine Mixtur aus Inka- und katholischen Traditionen. In der letzten Nacht ziehen Ukuku-Gruppen auf den heiligen Gletscher auf eine Höhe von 5.600 Metern, um Initiationsrituale durchzuführen.“

© Christopher Roche / Outdoor Photographer of the Year

Klicken zum Weiterlesen
01 2017 The Red Bulletin

Nächste Story