Gadgets gegen Jetlag

So besiegst du den Jetlag:
Gadgets und einfache Helferlein

Foto: Getty Images

Du musst dir vom Jetlag nicht die Freude am Reisen verderben lassen. Mit diesen 5 Helferlein kämpfst du dagegen an.

Wer verreist nicht gerne auf andere Kontinente, um die Welt zu entdecken. Wenn da nur das Problem mit dem Jetlag nicht wäre. Nach dem Flug über mehrere Zeitzonen ist die innere Uhr vollkommen durcheinander. Körperliche und auch psychische Probleme sind die Folge – bei starken Zeitverschiebungen teils länger als eine Woche.

Doch sowohl Hightech als auch einfache Dinge können helfen, um den Schlaf-Wach-Rhythmus wieder in Gang zu bringen.

Diese Gadgets können bei Jetlag helfen: 

  • Aromatherapie
  • Jetlag-App 
  • Lichttherapie
  • The HumanCharger
  • Kryotherapie
Aromatherapie

Die britische Fluggesellschaft Virgin Atlantic will ihre Passagiere in der Business Class mit ätherischen Ölen gegen den Jetlag wappnen. Diese zweistufige Aromatherapie soll zu Wohlbefinden und tieferem Schlaf verhelfen.

Die Reisenden bekommen mit verschiedenen Ölen getränkte, heiße Handtücher ausgehändigt, die zur Flugzeit passen. Zum Start sollen sie die Gäste beruhigen und vom Stress befreien, kurz vor der Landung beleben und auffrischen. Bei Nachtflügen gibt die Airline zusätzlich noch ein spezielles Kissenspray aus, dem klinische Versuche bescheinigt haben, die Schlafqualität zu erhöhen.

AromaCare on Twitter

Insolite @VirginAtlantic mise sur l' #aromathérapie pour contrer le jetlag ;) https://t.co/bQMGvsKgO1

Jetlag-Apps

Für fast alles gibt es mittlerweile Apps. Natürlich auch solche, die gegen das Jetlag-Problem helfen sollen. „Entrain“ will auf mathematischem Wege erreichen, die innere und die äußere Zeit möglichst schnell wieder zu synchronisieren.

Die App fragt anfangs nach deinem normalen Schlafverhalten und ob du dich generell eher draußen oder im gedämmten Bürolicht bewegst. Im Falle einer Fernreise bekommst du über „Entrain“ dann Hinweise, wann du dich in dunklen Räumen aufhalten solltest und wann Sonnenlicht sinnvoll ist. Durch die verschiedenen Lichtstärken zur richtigen Zeit soll sich deine innere Uhr anpassen. Die Anzahl der Tage, die du an Jetlag leidest, kann sich dadurch halbieren.

Apps wie „Jet Leg Rooster“ oder „Stop Jet Lag“ beschäftigen sich auf ähnliche Weise mit dem Problem. 

© Youtube // oliviawalch

Klicken zum Weiterlesen
Lichttherapie

Auch Airbus hat sich dem Jetlag-Problem angenommen. Der Flugzeugbauer hat in die neuen A350 XWB spezielle LED-Leuchten eingebaut, die den Tag-Nacht-Rhythmus der Passagiere so modulieren sollen, dass sie den Zeitzonenkater weniger stark spüren.

Auf dem Weg nach Osten kann das Flugzeug die Fluggäste mit besonders hellem, bläulichem Licht länger wach halten und auf dem Weg nach Westen mit einem simulierten Sonnenuntergang vorzeitig einschläfern.

Alex Macheras on Twitter

A huge step up to the competition from #Delta - the new Business Class Suites that'll debut on @Airbus A350 XWB.

The Human Charger

Es klingt ein wenig abenteuerlich, was die finnische Firma Valkee da entwickelt hat: das erste Aufladegerät für den Menschen. Optisch ähnelt es einem MP3-Player, doch aus den Ohrstöpseln dringt nicht etwa Musik, sondern Licht.

Wie das funktionieren soll? Das HumanCharger-Gerät sendet UV-freies, blau angereichertes, weißes Licht an das Gehirn. Das ist die Stelle, wo wir Licht am dringendsten benötigen, schreiben die Entwickler auf ihrer Homepage. Vielleicht muss man einfach an die Wirkung glauben.

© Youtube // HumanCharger

Kryotherapie

Wenn dir das noch nicht strange genug war, probiere doch einfach die Kryotherapie aus. Allgemein gesprochen ist das der gezielte Einsatz von Kälte, um einen therapeutischen Effekt zu bewirken.

Dabei liegst du für rund drei Minuten in einer Kältekammer bei minus 110 Grad Celsius – kein Scherz. Diese Prozedur soll deinem Körper angeblich helfen, die Folgen des Jetlags besser zu verarbeiten. 

Klicken zum Weiterlesen
10 2016 The Red Bulletin

Nächste Story